Sri Lanka Rundreisen

Sri Lanka, Malediven | Süd Male Atoll Buchungscode: CMBE01A
  • Flug ab/bis Deutschland nach Colombo / zurück von Male
  • 7 Nächte Badeaufenthalt auf den Malediven (All Inclusive)
  • Höhlentempel Dambulla
  • Teeplantagen, Rawana Wasserfall u.v.m.
Januar 2021 - Dezember 2021
15 Tage Laut Ausschreibung ab 3.099 €
Details zur Reise
Sri Lanka | Südprovinz, Uva Provinz Buchungscode: CMBA25
  • Flug ab/bis Deutschland nach Colombo
  • Jeep-Safari im Yala Nationalpark
  • Inklusive Halbpension
  • Großes Ausflugspaket bereits inklusive
September 2021 - Dezember 2021
16 Tage Halbpension ab 1.849 €
Details zur Reise
Sri Lanka | Sabaragamuwa, Sigiriya Buchungscode: CMBA02
  • Flug ab/bis Deutschland nach Colombo
  • Weltkulturerbe-Stätte Sigiriya
  • Besichtigung des Goldenen Tempels in Dambulla
  • 4 Nächte Badeaufenthalt mit All-Inclusive-Verpflegung
September 2021 - Dezember 2021
12 Tage Laut Ausschreibung ab 1.549 €
Details zur Reise
Sri Lanka, Malediven | Süd Male Atoll, Sigiriya Buchungscode: CMBE01
  • Flug ab/bis Deutschland nach Colombo / zurück von Male
  • Weltkulturerbe Felsenfestung Sigiriya
  • Königsstadt Kandy
  • 7 Nächte 4*Badeaufenthalt auf den Malediven
Januar 2021 - Dezember 2021
15 Tage Laut Ausschreibung ab 2.999 €
Details zur Reise

Perle des Indischen Ozeans

Der Inselstaat liegt im Indischen Ozean zwischen Indien und den Malediven und bietet Ihnen nicht nur kilometerlange Traumstrände und malerische Berg- und Hügelkulissen sondern auch zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten. Besuchen Sie die buddhistischen Ruinen aus dem 5. Jahrhundert oder die ehem. Hauptstadt Anuradhapura mit den Überresten von Gebäuden, die mehr als 2.000 Jahre alt sind. Entdecken Sie die bekannten Teeplantagen im Hochland, genießen Sie die Sonne an den malerischen Stränden an der Süd- und Westküste und tauchen sie ein in das Traumziel des indischen Ozeans.

Klima

Sri Lanka ist eine Insel im Indischen Ozean, unweit vom indischen Festland entfernt. Das tropische Monsunklima sorgt für stetig feuchtes, warm bis heißes Wetter. Die Temperaturen schwanken nur wenig im Jahresverlauf und liegen am Tag bei 26-31°C, über Nacht selten unter 25°C.  Im zentralen Bergland ist es etwas kühler, je nach Höhenlage ca. 12-24°C. Vereinzelt kann es hier zu leichtem Frost und Schneefall kommen.
Aufgrund der Monsune Yala und Maha sind der Südwesten und der Nordosten zu unterschiedlichen Zeiten von hohen Niederschlägen betroffen.
Im Südwesten sorgt der Monsun Yala, vom Indischen Ozean herkommend, zwischen ca. Mitte Mai bis Ende September für feuchte Monate, der Nordosten bleibt in dieser Zeit verhältnismäßig trocken. Der etwas mildere Monsun Maha nimmt seine Feuchtigkeit aus dem Golf von Bengalen und beschert dem Nordosten zwischen Oktober und Mitte April viel Regen.

Highlights

Kilometerlange Traumstrände, Teeplantagen soweit das Auge reicht und einzigartige Bauwerke wie der Löwenfelsen? All dies und vieles mehr bietet Ihnen Sri Lanka!


Bewundern Sie die vorbeiziehenden Wasserfälle, Teeplantagen und Städte aus einem Zug, entdecken Sie den berühmten Löwenfelsen, eine Festung auf einem Felsen mit Lustgärten und Museum, oder lerne Sie die Kultur der hier lebenden Menschen in Kandy kennen. Besuchen Sie den Yala Nationalpark, den ältesten und bekanntesten des Landes. Während einer Jeep-Safari können Sie hier Elefanten, Affen, Krokodile und mit etwas Glück sogar Leoparden entdecken! In Galle laden die Küstenstraßen und die koloniale Altstadt zu einem gemütlichen Spaziergang ein. Zu Ehren des alten Namens Sri Lankas, Insel Ceylon, darf natürlich auch der Besuch einer Teeplantage nicht fehlen! Zum Entspannen laden die vielen idyllischen Strände ein, zum Beispiel in Beruwala.

Essen & Trinken

Die kulinarischen Spezialitäten des Inselstaates sind durch unterschiedlichste Einflüsse anderer Länder und Kulturen entstanden. Besonders im Norden Sri Lankas spielt Nachbarland Indien eine große Rolle, dies merkt man zum Beispiel an der Würzung der meisten Gerichte: nachwürzen ist hier wohl nicht nötig, Gewürze und Chilis gehören hier zu den alltäglichen Speisen dazu. Am häufigsten wird auf der Insel Curry gegessen, aber keine Sorge, es wird nie langweilig! Alle Currys sind unterschiedlich gewürzt und zubereitet, eines als Dhal (Linsengericht), ein anderes mit Gemüse und ein drittes mit Fleisch oder Fisch. Alle werden natürlich mit einer Portion Reis serviert, sodass man es traditionell mit den Fingern mischen und essen kann.
Wo bei uns an den Straßenecken Currywurst oder Burger verkauft werden, findet man in Sri Lanka Stände mit Rotis (dünne Weizenfladen, pur, mit Gemüse oder Kokosnuss), Papadam (dünne Kekse aus Linsenmehl, teil mit Kümmel) oder Hoppers (dünne, kleine Pfannkuchen mit Ei, Reisnudeln o.ä.). Zudem gibt es viele Stände mit frischem Obst und Gemüse. Probieren Sie zum Beispiel die Bananen, frisch von der Staude, in verschiedenen Geschmacksrichtungen!
Probieren Sie den weltberühmten Ceylon Tee oder die frisch gepressten, exotischen Fruchtsäfte. Auch finden Sie hier viele Getränke mit Ingwer, wie zum Beispiel das bekannte Ginger Bier.