• Pandas, China (© Fotolia/GEORVTBavaria)
Kleingruppe:
6 bis max. 12 Teilnehmer!

China | Shangri-La - Paradies im Himalaya 2017

  • 12-Tage-Rundreise
  • Linienflüge mit AIR CHINA
  • 3- und 4-Sterne-Hotels
  • Halbpension
Deutschland - Chengdu - Kunming - Zhongdian - Lijiang - Dali - Kunming - Chengdu - Deutschland
  • Steinwald bei Kunming
  • Song Zan Lin-Tempel bei Zhongdian
  • Altstadt-Bummel in Lijiang
  • Bootsfahrt Erhai-See bei Dali
  • Bai-Nationalitäten in Xihou
Reisecode: CTUA03
Ich berate Sie gerne: Unser Serviceteam +49 6101-984-288 service@bavaria-fernreisen.de
  • Steinwald bei Kunming
  • Song Zan Lin-Tempel bei Zhongdian
  • Altstadt-Bummel in Lijiang
  • Bootsfahrt Erhai-See bei Dali
  • Bai-Nationalitäten in Xihou
Deutschland - Chengdu - Kunming - Zhongdian - Lijiang - Dali - Kunming - Chengdu - Deutschland
Shangri-La (Chang Shambala), Quelle der Weisheit, versteckt liegendes Paradies des anhaltenden Friedens und der großen Ruhe. Eine unglaubliche Fülle an Eindrücken erwartet Sie! Von Chengdu, der „Panda-Bären-Hauptstadt“, erreichen Sie in Südchina über Kunming das einzigartige Shangri La – Chinas Paradies auf Erden. In Zhongdian besichtigen Sie den „kleinen Bruder“ des Potala Palastes: den Song Zan Lin Tempel, reisen nach Lijiang und Dali. Eine echte Ausnahme-Reise!

Im Reisepreis Inklusive

  • Linienflüge mit AIR CHINA von Frankfurt/M. nach Chengdu und zurück in Economy-Klasse; 20 kg Freigepäck je Person
  • 3 innerchinesische Linienflüge in Economy-Klasse, 20 kg Freigepäck je Person
  • Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren und Kerosin-Zuschläge (Stand August 2016)
  • Transfers und Fahrten gemäß Programmausschreibung in klimat. Reisebussen inkl. Gepäckbeförderung
  • Führung und Betreuung durch einen Deutsch sprechenden und ständig begleitenden Reiseleiter ab/bis Chengdu
  • Zusätzliche Führung und Betreuung durch örtliche, Deutsch oder Englisch sprechende Reiseleiter
  • Besichtigungen lt. Ausschreibung inkl. Eintrittsgelder
  • 9 Übernachtungen in den angegebenen Hotels oder gleichwertig in Doppel- bzw. Einzelzimmern
  • Verpflegung gem. Ausschreibung: F= Frühstücksbüffet, M= Mittagessen, A= Abendessen
  • Informationsmaterial zur Reise

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Visagebühren für China (Kosten z.Zt. ab € 159,- pro Person)
  • Mahlzeiten und Getränke zu den Mahlzeiten, soweit nicht erwähnt
  • Trinkgelder
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • persönliche Reiseversicherungen
  • sonstige, nicht genannte Leistungen

Mindestteilnehmerzahl:

6 Personen
Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis drei Wochen vor Reisetermin abzusagen.

Einreisebestimmungen China:

WICHTIG!
Zur Einreise in die Volksrepublik China benötigen Deutsche, Schweizer sowie alle EU-Staatsbürger einen Reisepass, der noch mind. 6 Monate über das vertraglich vereinbarte Reiseende hinaus gültig sein muss, und ein Touristen-Visum.
Für Reisen, die ausschließlich nach Hong Kong und/oder Macau führen, sowie für einen Aufenthalt in China von max. 72 Stunden, genügt zur Zeit ein gültiger Reisepass, wie o.a.

Sie können die Beantragung über unsere Visum-Partner (unter www.visum.de/reisepartner/bavaria-fernreisen in Deutschland, z.Zt. ca. € 159,- pro Person, oder www.visum.at/bavaria in Österreich, z.Zt. ca. € 106,- pro Person) oder persönlich bei dem für Sie zuständigen „Chinese Visa Application Service Center“ (www.visaforchina.org) in Deutschland veranlassen.

Hierfür werden von Ihnen ab ca. 8 Wochen, spätestens jedoch bis 4 Wochen vor Reiseantritt, folgende Unterlagen benötigt:
  • den Original-Reisepass
  • eine Kopie der Bildseite des Reisepasses
  • ein Original-Passfoto (farbig)
  • den ausgefüllten und unterschriebenen Visa-Antrag
  • eine Kopie unserer Reisebestätigung und dem gebuchten Reiseprogramm
Reisegäste anderer Nationen wenden sich bitte an das für Sie zuständige Konsulat in Ihrem Heimatland.

Wir empfehlen Ihnen, bei Inanspruchnahme unserer Partner, Ihre Visaunterlagen per Einschreiben-Rückschein zu versenden, somit haben Sie auch stets einen Nachweis, dass Ihr Reisepass und Ihre Antragsunterlagen ordnungsgemäß eingegangen sind.

Ausführliche Informationen zur Visabeantragung erhalten Sie auf Anfrage und bei Buchung automatisch mit Ihrer Reisebestätigung.

Bitte benutzen Sie für die Reise nur den Pass, den Sie zur Visabeantragung eingereicht haben und überprüfen Ihr eingetragenes Visum auf seine Richtigkeit.

Stand: 24.03.2017

Reiseversicherungen:

Wir empfehlen den Abschluss einer Reise-Rücktrittskosten-Versicherung bzw. eines Versicherungspaketes.
Wichtig: Bitte beachten Sie, dass Reise-Rücktrittskosten-Versicherungen und Versicherungspakete, die einen Reise-Rücktrittskostenschutz beinhalten, bis spätestens 21 Tage nach Buchung abgeschlossen werden können. Informationen zu Reiseversicherungen finden Sie auf unserer Startseite im Menue Reiseversicherungen.

Kooperationspartner / Reiseveranstalter:

Bavaria Fernreisen GmbH, Bad Vilbel

1. Tag: DEUTSCHLAND – CHENGDU

Individuelle Anreise zum Flughafen Frankfurt/M. und Linienflug mit AIR CHINA nach Chengdu.

2. Tag: CHENGDU

Nach Erledigung der Einreiseformalitäten Begrüßung durch Ihre Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. A

3. Tag: CHENGDU

Fahrt zur Panda-Aufzuchtstation am Stadtrand von Chengdu, wo ca. 100 Panda-Bären leben. 1987 gegründet, zieht sie weltweit inzwischen Wissenschaftler und Besucher gleichermaßen an. F/M

4. Tag: CHENGDU – KUNMING

Transfer zum Flughafen und Flug nach Kunming, Stadt des ewigen Frühlings. Im 3. Jh. v. Chr. zog sich General Zhuang Qiao ans Ufer des Dianchi- Sees zurück und gründete die Stadt Kunming. Sie besuchen das Drachentor (Longmen) in den Westbergen. Es wurde wie der Großteil der zugehörigen taoistischen Tempelanlage in den Felsen des Luohan-Berges gehauen. Dort schweift der Blick auf einer Höhe von rund 470 m weit über den Dianchi-See hinaus. F/A

5. Tag: KUNMING – ZHONGDIAN

Transfer zum Flughafen und Flug nach Zhongdian in 3.400 m Höhe, im Hochland von Diqing, das im Jahr 2002 zum Shangri-La ernannt wurde, das „Land of Magnificence and Mystery“. Drei große Flüsse – der Goldene-Sand-Fluss, der Lancang- Fluss und der Nu-Fluss – schlängeln sich durch hohe Schneeberge und bilden ein einmaliges Natur-Phänomen im Land der 500 Viertausender. Tibetische Kunst und Kultur haben hier ihren Einfluss: in den Tempeln brennen die Butterlampen Tag und Nacht. Der Ruf der Hörner schallt durch die Täler, bricht sich an den Bergwänden und kommt in einem wahrhaft göttlichen Echo zurück. Der Song Zan Lin-Tempel liegt wie der kleine Bruder des Potala auf einer Anhöhe, umgeben von spektakulären „Schneekappen“, fast unerreichbar wie das Ende der Welt. Noch höher aber liegt der Bitahai- See in einer zauberhaften Landschaft. Unterwegs Besuch einer tibetischen Familie. F/A

6. Tag: ZHONGDIAN – LIJIANG

Busfahrt von Zhongdian nach Lijiang. Unterwegs Besuch der Tiger-Sprung- Schlucht. Nach der Ankunft in Lijiang Besuch der Altstadt. 1998 wurde Lijiang wegen seiner wunderschönen und gut erhaltenen Altstadt aus dem 13. Jh. von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. In den engen Gassen der Altstadt kann man auf 800 Jahre altem Pflaster wandeln und umgeben von mittelalterlichen Holzhäusern ein einmaliges Naturschauspiel erleben. Im Hintergrund der Stadt erhebt sich machtvoll das Jadedrachen-Schneegebirge. Die Straßen und Wege werden von unzähligen Kanälen durchzogen, die vom „Teich des Schwarzen Drachen“ gespeist werden. In Lijiang selbst lebt das Volk der Naxi nach Jahrhunderte alten Traditionen. Noch heute pflegen die Bewohner die Dongba-Religion. F/A

7. Tag: LIJIANG

Ausführliche Besichtigungen Lijiangs und der Umgebung: die Baisha-Fresken aus der Qing-Zeit, die Altstadt von Shuhe, nur wenige Kilometer von der Altstadt Lijiangs entfernt, das Jade-Drachen-Schneegebirge und der Yufeng-Tempel. Am Abend erleben Sie eine Dongba- Musik-Aufführung. F/M

8. Tag: LIJIANG – DALI

Busfahrt durch eine faszinierende Landschaft von Lijiang nach Dali, Ankunft gegen Mittag.

Der Ursprung von Dali liegt in dunkler Vergangenheit. Erste Erwähnung findet Dali unter dem Namen Taihe als Hauptstadt des Nanzhao-Reiches (738-902). Zur Song-Zeit war es ein unabhängiges Reich mit dem Namen Dali. Ein Ort, um den sich eine der zahlreichen Legenden rankt: hier wurde der erste Herrscher des Reiches als Sohn eines roten Drachen aus dem Erhai-See und einer armen Fischersfrau geboren. Die Einwohner Dalis gehören überwiegend zum Volk der Bai, den „Weißen Menschen“. Ihre Hochzeitsriten sind berühmt. Das Cangshan-Gebirge liegt westlich von Dali, dessen 19 Berggipfel alle über 3000 m hoch sind. „Vier Schönheiten“ begeistern hier den Naturfreund: Wolken, Schnee, Gipfel und Bäche. Sie fahren mit der Seilbahn zum Cangshan-Berg. Von dort hat man einen herrlichen Blick über die Altstadt von Dali. Danach besuchen Sie den „Tempel des Erhabenen Heiligen“ oder auch den Drei-Pagoden-Tempel am Westufer des Erhai-Sees.

Abschluss dieses Ausfluges ist ein Spaziergang durch die Altstadt mit ihrem noch unverfälschten Leben. F/A

9. Tag: DALI – KUNMING

Besuch des Marktes der Bai-Nationalität in Xizhou sowie den Hof der Familie Yan. Danach Bootsfahrt auf dem Erhai-See und Besuch eines Minderheiten-Dorfes der Bai. Der wunderschöne See liegt ca. 2 km östlich vom Stadtzentrum und vermittelt noch etwas von der glorreichen Vergangenheit Dalis. Anschließend Weiter bzw. Rückfahrt von Dali nach Kunming. F/A

10. Tag: KUNMING

Sie besuchen vormittags den berühmten Steinwald – 120 km von Kunming entfernt. Auf einer Fläche von 26.000 ha ragen tausende von schmalen, bizarr geformten Felsen auf mit Namen wie „Zehntausend- Jahre-Pilz“, „Kamel auf dem Rücken eines Pferdes“, „schönes, dem Wasser entstiegenes Mädchen“ oder „Nashorn, das den Mond betrachtet“. Rückkehr nach Kunming am späten Nachmittag. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. F/M

11. Tag: KUNMING – CHENGDU

Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung, um die Stadt Kunming auf eigene Faust näher kennen zu lernen. Transfer am frühen Abend zum Flughafen und Flug nach Chengdu. F/A

12. Tag: CHENGDU – DEUTSCHLAND

Rückflug mit AIR CHINA nach Frankfurt/Main. Ankunft am Morgen, individuelle Heimreise.

Ende einer fantastischen Reise.
Datum
Preis p.P. ab
EZ-Zuschlag
22.10.17-02.11.17
€ 3.199,00
€ 565,00

Fakultativ zubuchbar: Preise je Person
Anschlussflüge nach/von Frankfurt/Main:
Deutschland: Berlin, Bremen, Dresden, Friedrichshafen, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Münster/Osnabrück, Stuttgart ab € 169,-
Österreich: Graz, Linz, Wien ab € 229,-
Schweiz: Genf, Zürich, Basel ab € 259,-
(vorbehaltlich Verfügbarkeit)

Business-Class spezial
Zuschlag auf Langstreckenflügen  auf Anfrage
Ort
Nächte
Hotel
Kategorie
Chengdu
2
California Garden
Kunming
3
Jingjiang
Zhongdian
1
Shili
()
Lijiang
2
Wang Fu
Dali
1
Landscape
Hotels

Wang Fu Hotel, Lijiang, China

mehr

Ausstattung

2 Restaurants, Fitness-Raum, hoteleigener Parkplatz, Internet- Anschluss.

Lage

In der einzigartigen Altstadt Lijiangs gelegen (No. 9 Yigu Alley, Nan men Street, Ancient Town).

Zimmer

Ca. 90 Zimmer, ausgestattet mit Klimaanlage, Minibar, Sat-TV, Telefon, Safe, Bad oder Dusche/WC, Haartrockner.