• Königsstadt Patan
    Königsstadt Patan

Ganztägige Safari im Chitwan Nationalpark

Rundreise – Nepal

13 Tage – Könige des Himalayas

  • Alle Eintrittsgelder bereits inklusive
  • Stadtbesichtigungen in Kathmandu, Patan und Bhaktapur
  • Bootsfahrt auf dem Phewa-See
  • Geführte Wanderungen nach Damsadi und zum Changu Narayan Tempel
Buchungscode: KTMA19
  • Alle Eintrittsgelder bereits inklusive
  • Stadtbesichtigungen in Kathmandu, Patan und Bhaktapur
  • Bootsfahrt auf dem Phewa-See
  • Geführte Wanderungen nach Damsadi und zum Changu Narayan Tempel

Könige des Himalayas

Gebetsmühlen und bunte, tibetische Fahnen, hoch oben thronende Stupas und betende Mönche vor den unzähligen Tempeln - an nur wenigen Orten der Welt sind die Götter so präsent wie in Nepal. Ganz versteckt, inmitten des Himalayas, eingebettet zwischen China und Indien liegt das kleine Land und strahlt seit jeher eine ungebrochene Anziehungskraft aus. Ob es an den schneebedeckten, riesigen Gipfeln, den tief verwurzelten Traditionen und Religionen oder der unvergleichlichen landschaftlichen Vielfalt liegt? Sie werden es herausfinden.

Im Reisepreis inklusive

  • Linienflug mit Etihad Airways (oder gleichwertig, Umsteigeverbindung möglich) ab/bis Deutschland nach Kathmandu
  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 10 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer
  • 8x Frühstück, 2x Vollpension (Tag 4 – 5)
  • Rundfahrten, Besichtigungen und Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  • Deutschsprechende Reiseleitung
  • 1 Reiseführer nach Wahl pro Buchung
  • Rail & Fly 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung

Wunschleistungen pro Person

  • Zuschlag Einzelzimmer: € 299.-
  • Zuschlag Halbpension: € 139.-
  • Zuschlag Vollpension: € 259.-
  • Aufpreis Business Class: ab € 1.950.- (auf Anfrage, nach Verfügbarkeit)

Hinweise

  • Hotelklassifizierung lt. Landeskategorie.
  • Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Zusätzliche Kosten

  • Visagebühr Nepal: ca. € 40.- (vor Ort zu bezahlen)
  • Trinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer (freiwillig)

Mindestteilnehmerzahl

15 Personen. Bei Nichterreichen Absage bis 30 Tage vor Reisebeginn vorbehalten.

Reisebestimmungen für deutsche Staatsbürger

Für die Einreise nach Nepal benötigen deutsche Staatsangehörige einen noch mindestens 6 Monate über die Reise hinaus gültigen Reisepass. Das Visum für Nepal wird bei Einreise am Flughafen in Kathmandu erteilt. Für die Ausstellung des Visums benötigen Sie ein Passfoto.
Bitte beachten Sie, dass die aufgeführten Einreisebestimmungen nur für deutsche Staatsangehörige gelten. Staatsangehörige anderer Länder erkundigen sich bitte über ggfs. abweichende Visa-/Einreisebestimmungen bei ihrer zuständigen Botschaft/dem zuständigen Konsulat.

Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unser Servicecenter bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

1. Tag: Anreise

Flug von Deutschland nach Kathmandu.

2. Tag: Kathmandu

Ankunft am Nachmittag und Empfang durch Ihre Reiseleitung. Anschließend werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht und haben den Rest des Tages Zeit, um sich auf eigene Faust einen ersten Überblick über die Hauptstadt Nepals zu verschaffen.

3. Tag: Kathmandu – Patan – Kathmandu (ca. 7 km)

Der heutige Tag beginnt nach einem ausgiebigen Frühstück mit einer Rundfahrt durch Kathmandu. Ihr erster Halt ist der belebte Durbar-Platz im Herzen der Altstadt, der nicht nur zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, sondern auch einer von drei königlichen Plätzen in Nepal ist. Auch wenn man dort noch deutlich die Folgen des verheerenden Erdbebens von 2015 spürt, findet man trotzdem noch einen architektonisch einzigartigen Komplex aus historischen Palästen und bedeutenden Tempeln vor, in dem sich seit Jahrhunderten das Leben der Stadt abspielt. Ihr nächster Halt führt Sie zum Swayambhunath Stupa, dem sogenannten Affentempel, der hoch oben auf einem der vielen Hügel, die das Kathmandutal umgeben, thront. Mit über 2500 Jahren ist er einer der ältesten buddhistischen Tempel der Welt und wacht mit seinen auf den goldenen Stupa gemalten Augen des Buddhas über die ganze Stadt. Erklimmen Sie die 365 Stufen, um einen Rundumblick zu genießen oder umrunden Sie den Stupa im Uhrzeigersinn und drehen Sie dabei die vielen Gebetsmühlen während die bunten Gebetsfahnen im Wind wehen. Am Nachmittag fahren Sie nach Patan, im Süden der Hauptstadt, und besuchen dort ebenfalls den Durbar-Platz. Dieser wird ähnlich dem in Kathmandu von Tempeln und Pagoden eingerahmt zwischen denen besonders der dreiteilige, prunkvolle Königspalast von Lalitpur hervorsticht.

4. Tag: Kathmandu – Chitwan (ca. 165 km)

Sie verlassen das aufregende Treiben der Hauptstadt und machen sich auf den Weg zum Chitwan Nationalpark, dem ersten seiner Art in Nepal. In diesem vollkommen ursprünglichen Dschungel erwartet Sie eine mystische Ruhe und gefährdete Tierarten, wie das Indische Nashorn oder der majestätische Bengalische Tiger. Je nach Ankunftszeit besuchen Sie am Nachmittag ein kleines Dorf der Tharu, wo Sie herzlich willkommen geheißen werden und mehr über das Leben des naturverbundenen Volkes erfahren können. Am Abend erleben Sie dann eine traditionelle Darbietung, die Ihnen die Kultur und Bedeutung der Kleidung der Tharu näherbringen wird.

5. Tag: Chitwan

Den heutigen Tag starten Sie noch vor dem Frühstück mit einem geführten Spaziergang durch den Dschungel, der langsam um Sie herum zum Leben erwacht. Lassen Sie sich vom Zauber der Natur einfangen und saugen Sie die frische Luft des Morgens tief ein, während die Sonne aufgeht. Nach einer Stärkung machen Sie sich auf zu einer ganztägigen Safari durch den Nationalpark. Es erwartet Sie eine Welt aus dichten Sal-Wäldern, riesigem Elefantengras, Flüssen und einer gigantischen Artenvielfalt. Lauschen Sie dem Gezwitscher der verschiedensten Vögel, suchen Sie das Abenteuer beim Kanufahren und beobachten Sie mit etwas Glück wilde Elefanten, Antilopen, Leoparden, Rhesusaffen oder sogar einen der seltenen Tiger.

6. Tag: Chitwan – Pokhara (ca. 165 km)

Der nächste Halt auf Ihrer Reise ist Pokhara, die drittgrößte Stadt des Landes, zwischen dem Phewa-See und dem Himalaya gelegen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, den Sie für einen entspannten Spaziergang am Ufer des Sees nutzen sollten, um das atemberaubende Panorama der schneebedeckten Gipfel des Annapurna-Gebirges zu genießen.

7. Tag: Pokhara

Bereits am frühen Morgen brechen Sie heute zur Friedenspagode auf, von deren Hügel Sie eine fabelhafte Aussicht auf die Stadt, die umliegenden Berge und den See haben. Der Ort strahlt eine tiefe Stille und Ruhe aus und spätestens, wenn die ersten Strahlen der Sonne auf den buddhistischen Stupa fallen, ist jede Müdigkeit vergessen. Anschließend kehren Sie für ein stärkendes Frühstück zum Hotel zurück und unternehmen dann einen Ausflug zum kleinen Dorf Damsadi. Sie starten Ihre Wanderung (ca. 5 km, überwiegend leichte Wege) in der Nähe des Phewa-Sees und erreichen schon bald die beeindruckende Hängebrücke über die Seti Schlucht, von der sich Ihnen ein einzigartiger Ausblick über das Tal bietet. Danach geht es weiter nach Damsadi und Ammbot, wo Sie sich mit den Einheimischen bei einer gemütlichen Tasse Tee austauschen können, bevor es zurück zum Phewa-See geht. Für die wohlverdiente Entspannung sorgt nun eine Bootsfahrt über den See, bei der Sie sich einfach nur noch zurücklehnen und den Blick über den Himalaya schweifen lassen müssen.  

8. Tag: Pokhara

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um genau das zu unternehmen, wonach Ihnen der Sinn steht. Pokhara bietet sich z. B. hervorragend für eine gemütliche Fahrradtour oder eine Wanderung durch das Tal an. Es locken aber auch einige Museen, Höhlen und Wasserfälle, Tempel oder Cafés am Ufer des Sees.

9. Tag: Pokhara – Bandipur (ca. 85 km)

Ihre Reise führt Sie heute weiter in das Bergstädtchen Bandipur. Inmitten dieses charmanten Ortes, der von steil abfallenden, terrassierten Hängen, auf denen Obst und Gemüse bei mediterranem Klima prächtig gedeihen, umgeben ist, kommen Sie sich bereits vor wie im Nirvana. Sie spazieren durch den autofreien Stadtkern mit seinen schmalen, holprigen Gassen, an den zu beiden Seiten traditionelle, hölzerne Newari-Häuser stehen, und merken schnell welch entspannte Atmosphäre hier herrscht. Bummeln Sie entlang der kleinen, lokalen Restaurants, die besonders durch ihre Gastfreundschaft überzeugen oder nutzen Sie den Nachmittag für eine Auszeit im Hotel.

10. Tag: Bandipur – Nagarkot (ca. 180 km)

Ganz in der Nähe von Kathmandu befindet sich der kleine Ort Nagarkot am Kamm des Kathmandutals auf knapp 2200 Metern Höhe, der Ihr heutiges Tagesziel darstellt. Die eigentliche Attraktion ist hier nicht der Ort selbst, sondern viel mehr der fantastische Blick, der sich Ihnen insbesondere bei gutem Wetter auf die Gebirgskette des Langtang-Himals mit den Gipfeln des Langtang Lirung I (7226 m) und des Gan Chenpo (6387 m) bietet. Und wenn Sie den Sonnenuntergang vom höchsten Punkt der Stadt genießen möchten, sollten Sie zur Aussichtsplattform des kleinen Stupa hinaufsteigen, von dem man den besten Blick hat.

11. Tag: Nagarkot – Telkot – Changu Narayan – Bhaktapur – Kathmandu (ca. 30 km)

Mit etwas Glück starten Sie mit einem unbeschreiblichen Sonnenaufgang über der malerischen Bergwelt in den Tag, bevor Sie weiter nach Telkot fahren und von dort aus Ihre heutige Wanderung starten. Sie folgen einem bewaldeten Grat, der zunächst steil ansteigt und Sie schließlich auf einen hügeligen Pfad führt, von dem aus Sie einen spektakulären Blick auf die Berge zu Ihrer Rechten und bezaubernde Dörfer zu Ihrer Linken haben. Nach ca. 2 Stunden erreichen Sie schließlich den historischen Tempel Changu Narayan, eine wichtige hinduistische Anlage im Tal von Kathmandu, die bereits im 5. Jahrhundert nach Christus erbaut wurde. Im Anschluss daran besichtigen Sie Bhaktapur und damit auch den dritten Durbar-Platz der Region. Dort finden Sie den Königspalast, der vor allem für sein goldenes Tor berühmt und der älteste Tempel des Tals ist. Darüber hinaus beeindruckt die Stadt aber auch mit dem über 30 Meter hohen Nyatapola Tempel und dem, der Gottheit Shiva geweihten, Bhairavnath Tempel. Später fahren Sie zurück nach Kathmandu.

12. Tag: Abreise

Genießen Sie die letzten Stunden in Nepal noch einmal in vollen Zügen, bevor Sie zum Flughafen gebracht werden und am Nachmittag die Heimreise antreten.

13. Tag: Ankunft

in Deutschland am Morgen.

Datum
Dauer
Preis p.P. ab
22.04.2020 - 03.05.2020
11 Nächte
€ 1.499,00
Reiseverlauf am Termin
20.05.2020 - 31.05.2020
11 Nächte
€ 1.499,00
Reiseverlauf am Termin
10.06.2020 - 21.06.2020
11 Nächte
€ 1.499,00
Reiseverlauf am Termin
09.09.2020 - 20.09.2020
11 Nächte
€ 1.499,00
Reiseverlauf am Termin
07.10.2020 - 18.10.2020
11 Nächte
€ 1.499,00
Reiseverlauf am Termin
Ort
Nächte
Hotel
Landeskategorie
Kathmandu
3 Nächte
Yukhang
Chitwan
2 Nächte
Green Mansions Jungle Resort oder Landmark Forest Park
Pokhara
3 Nächte
Batika
Bandipur
1 Nacht
Durbar Himalaya
Nagarkot
1 Nacht
The Fort Resort
Hotels

Yukhan, Kathmandu,

mehr
  • Rezeption
  • Lobby
  • Zimmerbeispiel
  • Zimmerbeispiel
  • Zimmerbeispiel
  • Zimmer/BadBeispiel
  • Außenbereich
  • Frühstücksraum

Ausstattung

Das Hotel verfügt über kostenfreies WLAN und ein Restaurant, in dem nepalesische, chinesische und europäische Küche serviert wird.  Sie können im Garten entspannen oder ein Getränk an der Bar genießen. In der Unterkunft stehen Ihnen außerdem Konferenzeinrichtungen, eine Gepäckaufbewahrung und eine chemische Reinigung zur Verfügung.

Lage

Das Hotel Yukhang liegt nur 5 Fahrminuten vom Palastmuseum Narayanhiti, Palastkomplex Hanuman Dhoka und vom Platz Kathmandu Durbar entfernt.

Unterbringung

Alle Zimmer verfügen über Holzböden, einen Schreibtisch und einen Sitzbereich. Jedes Zimmer ist mit einem eigenen Bad mit einer Dusche und kostenfreien Pflegeprodukten ausgestattet.

Batika, Pokhara,

mehr
  • Außenansicht
  • Eingang
  • Balkon
  • Eingangsbereich
  • Zimmerbeispiel
  • Zimmerbeispiel
  • Zimmerbeispiel
  • Eingang

Ausstattung

Das Hotel bietet kostenfreies WLAN, kostenfreie Privatparkplätze, Autovermietung und ein Fahrradverleih. Eine Bar steht zur Verfügung und die Rezeption ist 24h besetzt.

Lage

Die Unterkunft Pokhara Batika liegt in Pokhara, ca.50 m vom Fewa-See entfernt

Unterbringung

Die Zimmer verfügen über Klimaanlage, Safe, einem Wandschrank und einem Schreibtisch. In Badezimmern stehen ein Fön, kostenlose Pflegeprodukte und eine Duschhaube zur Verfügung.

Green Mansions Jungle Resort, Chitwan,

mehr
  • Außenansicht
  • Außenansicht
  • Außenbereich
  • Gartenbereich
  • Restaurant
  • Zimmerbeispiel
  • Zimmerbeispiel

Ausstattung

Freuen Sie sich im Green Mansion Jungle Resort auf einen Garten, Grillmöglichkeiten und eine Bar. Zu den weiteren Einrichtungen in der Unterkunft gehören ein Tourenschalter, eine Gepäckaufbewahrung und Wäschemöglichkeiten.

Zu den gastronomischen Einrichtungen gehört ein Speisesaal, in dem Ihnen Gerichte aus der Region serviert werden.

Lage

Das Green Mansion Jungle Resort liegt 200 m vom Elefantenpark und dem Nationalpark Chitwan entfernt.

Unterbringung

Sie wohnen hier in klimatisierten Unterkünften mit einem Balkon und einem Sitzbereich. Das eigene Bad ist mit einer Dusche, kostenlosen Pflegeprodukten und Hausschuhen ausgestattet. Ein Schreibtisch und ein Ventilator sind ebenfalls vorhanden.

Landmark Forest Park, Chitwan,

mehr
  • Außenbereich
  • Blick vom Balkon
  • Außenbereich
  • Pool
  • Zimmerbeispiel
  • Zimmerbeispiel

Ausstattung

Das Hotel verfügt über einen Pool und eine 24-Stunden-Rezeption, kostenloses WLAN ist in der gesamten Unterkunft verfügbar. Wäschemöglichkeiten und eine chemische Reinigung stehen ebenfalls zur Verfügung. Das hauseigene Restaurant serviert regionale, indische und chinesische Köstlichkeiten.

Lage

Das Landmark Forest Park liegt nur 100 m vom Nationalpark Chitwan und nur nur 10 Gehminuten von der Elefantenaufzuchtstation entfernt.

Unterbringung

Die klimatisierten Zimmer verfügen über einen Flachbild-Kabel-TV, eine Sitzecke und einen Schreibtisch. Die Zimmer mit Gartenblick bieten Tee- und Kaffeezubehör. Das eigene Bad ist mit einer Dusche und kostenfreien Pflegeprodukten ausgestattet.