Garantierte Durchführung!

Neuseeland | Neuseeland zum Kennenlernen 2017

  • 12-Tage-Rundreise
  • ausgewählte 3-Sterne-Hotels
  • Frühstück tw. Abendessen
  • Flugarrangement zubuchbar
Auckland - Rotorua - Taupo See - Wellington - Picton/Blenheim - Kaikoura - Christchurch - Lake Tekapo - Queenstown - Franz-Josef-Gletschertal - Hokitika - Christchurch
  • Vulkan-Landschaft im Tongariro Nationalpark
  • die Gartenstadt Christchurch
  • traditionelles Māori-Konzert und Hangi-Abendessen
  • heiße Quellen und Geysire in Rotorua
  • Auckland, die Stadt der Segel
Reisecode: AKLA02
Ich berate Sie gerne: Christiane Funk +49 6101-984-288 service@bavaria-fernreisen.de
  • Vulkan-Landschaft im Tongariro Nationalpark
  • die Gartenstadt Christchurch
  • traditionelles Māori-Konzert und Hangi-Abendessen
  • heiße Quellen und Geysire in Rotorua
  • Auckland, die Stadt der Segel
11 Nächte
Auckland - Rotorua - Taupo See - Wellington - Picton/Blenheim - Kaikoura - Christchurch - Lake Tekapo - Queenstown - Franz-Josef-Gletschertal - Hokitika - Christchurch
Kia Ora – Willkommen in Neuseeland! Erleben Sie eines der schönsten Länder dieser Erde mit seinen vielseitigen Naturschönheiten. Mit 12 Tagen ist dies die optimale „Einsteiger-Reise“. Entdecken Sie maritime Metropolen, rauhe Fjorde und unberührte Gletscher. Besuchen Sie die von der UNESCO als Welterbe ausgezeichneten Nationalparks. Glänzende Gebirgsseen und sprudelnde Geysire warten auf Sie! Die eindrucksvolle, unberührte Natur Neuseelands gepaart mit dem Besuch berühmter Metropolen verspricht einen unvergesslichen Urlaub.

Im Reisepreis Inklusive

  • Flughafentransfer in Auckland und Christchurch
  • 11 Übernachtungen in den genannten Hotels oder gleichwertig, alle Zimmer mit Bad/WC
  • Verpflegung gemäß Ausschreibung: F = Frühstück, A = Abendessen
  • 1 Hangi-Abendessen
  • Alle Besichtigungen und Führungen gemäß Programm
  • inkl. Eintrittsgelder
  • Busrundfahrt in komfortablen, klimatisierten Bussen (kleinere Fahrzeuge bei Gruppen unter 16 Personen)
  • erfahrener, Deutsch sprechende Reiseleiter (bei Gruppen unter 16 Personen ist der Rei-seleiter gleichzeitig Fahrer des Fahrzeugs)
  • Fährüberfahrt zwischen Nord- und Südinsel
  • Informationsmaterial zur Reise

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Nicht genannte Mahlzeiten, Getränke zu den Mahlzeiten
  • Trinkgelder
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • persönliche Reiseversicherungen
  • sonstige, nicht genannte Leistungen

Einreisebestimmungen:

Bitte beachten Sie die Einreisebestimmungen für Neuseeland. Deutsche Staatsangehörige benötigen einen gültigen Reisepass. Reisedokumente müssen bei Einreise noch mindestens einen Monat über den vorgesehenen Aufenthaltszeitraum hinaus gültig sein.Einreise-Erlaubnis wird bei Ankunft erteilt. Impfungen sind keine zwingend vorgeschrieben.

Mindestteilnehmerzahl:

1 Person. Die Reise ist an den genannten Terminen in der Durchführung garantiert.
Maximale Teilnehmerzahl: 40 Personen

Bitte beachten Sie:
Die Durchführung dieser Reise erfolgt in Zusammenarbeit mit anderen namhaften deutschen Reiseveranstaltern.

Reiseversicherungen:

Wir empfehlen den Abschluss einer Reise-Rücktrittskosten-Versicherung bzw. eines Versicherungspaketes.
Wichtig: Bitte beachten Sie, dass Reise-Rücktrittskosten-Versicherungen und Versicherungspakete, die einen Reise-Rücktrittskostenschutz beinhalten, bis spätestens 21 Tage nach Buchung abgeschlossen werden können. Informationen zu Reiseversicherungen finden Sie auf unserer Startseite im Menue Reiseversicherungen.

Kooperationspartner / Reiseveranstalter:

Die Durchführung dieser Reise erfolgt in Zusammenarbeit mit anderen Veranstaltern aus dem deutschsprechenden Raum. Veranstalter im Sinne des Reiserechts ist Bavaria Fernreisen GmbH, Bad Vilbel.

1. Tag (FR):AUCKLAND

Nach Ankunft am Flug-hafen Auckland, erfolgt der Transfer zum Hotel. Am Abend, genießen Sie zusammen mit den anderen Reiseteilnehmern, ein gemeinsames Willkommens-Abendessen im Hotelrestaurant. A

2. Tag (SA): AUCKLAND – ROTORUA

Heute besuchen Sie Auckland, die Stadt der Segel. Mit etwa 1,4 Millionen Einwohnern ist es die größte Stadt Neuseelands. Rund 30% der gesamten Bevölkerung Neuseelands leben in der attraktiven Stadt, die am Isthmus zwischen dem Pazifik und der Tasman-See gelegen ist. Richtung Süden führt die Fahrt dann durch das für die Milchwirtschaft und Pferdezucht bekannte Waikato-Gebiet. Am Nachmittag kommen Sie in Rotorua an. F

3. Tag (SO): ROTORUA

Am Vormittag besichtigen Sie Rotorua, das Thermalzentrum Neuseelands und wichtiges Zentrum der Māori-Kultur. Der Name Rotorua entspringt der Sprache der Māori und setzt sich aus den Worten rotu (= See) und rua (= zwei), was zusammen soviel bedeutet wie "Zweiter See". Heute besuchen Sie „Te Puia“ und das Thermalgebiet „Whakarewarewa“. Es gibt viel zu entdecken, wie zum Beispiel kochende Schlammtümpel, Geysire und andere Thermalaktivitäten. Ein weiteres Erlebnis ist die Begegnung mit den Māori, den polynesischen Bewohnern Neuseelands und traditionellen Herren von Whakarewarewa. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Abend erleben Sie eine eindrucksvolle Vorführung traditioneller Tänze und Gesänge der Māori. Anschließend nehmen Sie an einem typischen, ursprünglichen Festmahl der Māori teil. Dieses Festmahl nennt sich “Hangi“ und wird klassisch in einem Erdofen zubereitet. F/A

4. Tag (MO): ROTORUA – TAUPO SEE – WELLINGTON

Den ersten Stopp des Tages machen Sie an den malerischen Huka Falls. Anschließend geht es weiter zum Taupo-See, dem größten See Neuseelands, der für seinen Forellen-Reichtum bekannt ist. Über die 'Desert Road' fahren Sie entlang des Tongariro-Nationalparks, der aus den drei Vulkanen Mt.Ruapehu, Ngauruhoe und Tongariro besteht. Sie erreichen die Tasmansee, die Neuseeland und Australien trennt. Von hier ist es nicht mehr weit bis zur Hauptstadt des Landes, Wellington. F/A

5. Tag (DI): WELLINGTON – PICTON/BLENHEIM

Der Tag beginnt mit einer Stadtrundfahrt, vorbei am Parlamentsgebäude, durch die architektonisch beeindruckende Innenstadt und hinauf auf den Mount Victoria. Von hier aus hat man die beste Aussicht auf die im Halbkreis um die Bucht gebaute Stadt. Die zahlreichen modernen Hochhäuser vermitteln Weltstadtatmosphäre. Im Kontrast dazu stehen die sorgfältig restaurierten viktorianischen Holzhäuser. Sie haben die Gelegenheit zu einem Besuch des Nationalmuseums “Te Papa“. Am Nachmittag erfolgt der Transfer zum Fährhafen von Wellington. Die rund dreistündige Schifffahrt zur Südinsel Neuseelands führt über das offene Meer der Cook Strait durch die romantischen Marlborough Sounds. Sie übernachten in Picton oder gegebenenfalls im Nachbarort Blenheim. F/A

6. Tag (MI): PICTON/BLENHEIM – KAIKOURA – CHRISTCHURCH

Blenheim ist das Zentrum der durch Weinanbau dominierten Provinz Marlborough. Die Fahrt führt entlang der reizvollen Küstenstraße nach Kaikoura, einem kleinen Fischereihafen, der im 19. Jahrhundert von Walfängern gegründet wurde. Das Meer vor Kaikoura ist ein idealer Lebensraum für Pottwale. Hier haben Sie die Gelegenheit an einer Walbeobachtungstour teilzunehmen (fakultativ).  Danach geht es weiter in Richtung Süden durch das regenarme Gebiet Nord-Canterburys mit dem Ziel Christchurch. F

7. Tag (DO): CHRISTCHURCH – LAKE TEKAPO  – QUEENSTOWN

Nach einer kurzen Stadtrundfahrt durch Christchurch geht es durch die flachen Canterbury Plains und über den Burkes Pass weiter zur Mackenzie-Hochebene.

Bei gutem Wetter haben Sie die Gelegenheit von Tekapo aus einen Rundflug über die neuseeländischen Südalpen zu machen (fakultativ) und die beeindruckende Landschaft aus der Vogelperspektive zu bestaunen. Das Panorama wird durch Neuseelands höchsten Berg, den 3.754m hohen Mt. Cook, dominiert. Als nächstes führt die Fahrt über Omarama und den Lindis Pass nach Zentral Otago. Durch die Schlucht des Kawarau Rivers geht es schließlich weiter nach Queenstown, das direkt am Wakatipu-See gelegen ist. F

8. Tag (FR): QUEENSTOWN

Der heutige Tag steht Ihnen frei zur Verfügung. Queenstown, der meistbesuchte Erholungsort der Südinsel, liegt malerisch am Lake Wakatipu und ist umgeben von hohen Bergen. Hier gibt es unzählige Möglichkeiten seine Freizeit abwechslungsreich zu gestalten. Für Abenteuerlustige eignet sich eine Jetbootfahrt auf dem Shotover-Fluss. Wer es lieber ruhiger mag, kann entweder einen Helikopterflug oder eine Bootsfahrt mit dem alten Dampfschiff "Earnslaw" auf dem Wakatipu-See unternehmen. Der drittgrößte See des Landes ist bis zu 378m tief und ändert seinen Wasserspiegel minütlich um bis zu zwölf Zentimeter. Dies liegt am Wechsel des Atmosphärendrucks, der durch kalte und warme Luftströmungen über dem See hervorgerufen wird. Berg-Liebhabern ist bei gutem Wetter eine Seilbahnfahrt auf den Bob's Peak zu empfehlen. Von der Bergstation aus haben Sie eine hervorragende Aussicht auf die umliegenden Berge. F

9. Tag (SA): QUEENSTOWN

Heute haben Sie noch einmal die Gelegenheit Queenstown und die Umgebung ganz in Ruhe auf eigene Faust zu entdecken oder unternehmen Sie einen Ausflug zum größten Nationalpark Neuseelands, dem Fiordland-Nationalpark, und erleben Sie das UNESCO-Weltnaturerbe „Milford Sound“ hautnah (fakultativ). Die Straße zum Milford Sound ist der einzige öffentliche Landtransportweg in die Fjordwelt. Der Milford Sound zählt zu den beeindruckendsten Fjorden der südlichen Hemisphäre. Eine Schiffsrundfahrt durch den Milford Sound bietet sich an und zeigt so die unverfälschte Schönheit des Fjordes. Rückfahrt am Nachmittag über Te Anau nach Queenstown. Alternativ verbringen Sie den Tag in Queenstown und erkunden die Stadt. F

10. Tag (SO): QUEENSTOWN – FRANZ-JOSEF-GLETSCHERTAL

Zu Beginn des Tagesprogramms besuchen Sie die historischen Goldgräberstadt Arrowtown. Entlang der idyllischen Seen von Wanaka und Hawea geht es über den Haast-Pass weiter in die Provinz Westland. Der Westland Nationalpark zählt zu den vielseitigsten Nationalparks Neuseelands. Die geschützten Regenwälder und Berge bieten Lebensraum für viele seltene, endemische Vogelarten, wie zum Beispiel das Wappentier Neuseelands, den Kiwi, und den „Kea“, eine Papageienart. Weiter geht es über Fox Glacier, am Fuße des gleichnamigen Gletschers gelegen, nach Franz Josef. Sie besuchen das eindrucksvolle, atemberaubende Franz-Josef-Gletschertal. Bei gutem Wetter haben Sie optional die Gelegenheit zu einem Helikopter-Rundflug über die Alpen- und Gletscherlandschaft. F

11. Tag (MO): FRANZ-JOSEF-GLETSCHERTAL – HOKITIKA – CHRISTCHURCH

Die Fahrt führt durch die satt grüne Wald- und Weidelandschaft des Westlands und über die vergessenen Goldgräberorte Hari Hari und Ross nach Hokitika. Die ehemals wohlhabende Provinzstadt ist auch heute noch das Zentrum der Jadeverarbeitung. Hier besichtigen Sie eine Jade-Manufaktur. Weiter geht es in östlicher Richtung über den Arthur's Pass und den etwas höher gelegenen Porter's Pass zurück auf die Canterbury Plains. Ziel der heutigen Fahrt ist die Stadt Christchurch. F

12. Tag (DI): CHRISTCHURCH

Nach dem Frühstück im Hotel erfolgt der Transfer zum Flughafen Christchurch. F

Ende einer Reise voller Eindrücke!
Datum
Dauer
Preis p.P. ab
13.10.2017 - 24.10.2017
11 Nächte
€ 3.388,00
03.11.2017 - 14.11.2017
11 Nächte
€ 3.388,00
24.11.2017 - 05.12.2017
11 Nächte
€ 3.388,00
08.12.2017 - 19.12.2017
11 Nächte
€ 3.388,00

Flugarrangement:
Auf Anfrage unterbreiten wir Ihnen gerne ein Angebot für ein Flugarrangement z.B. mit EMIRATES ab/bis Frankfurt/M. Richtpreis ca. € 1.380,-. Wir empfehlen eine frühzeitige Buchung.
Ort
Nächte
Hotel
Kategorie
Auckland
1
Copthorne Hotel Auckland City
+
Rotorua
2
Sudima Hotel Rotorua
+
Wellington
1
West Plaza Hotel
+
Picton/Blenheim
1
Picton Yacht Club/Scenic Hotel Marlborough
+/
Christchurch
1
Heartland Hotel Cotsworld
+
Queenstown
3
Heartland Hotel Queenstown oder Copthorne Lakefront Hotel
+
Franz Josef
1
Scenic Hotel Franz Josef Glacier
+
Christchurch
1
Heartland Hotel Cotsworld
+