• Hochseekreuzfahrten Frankreich:
  • Hochseekreuzfahrten Frankreich:
  • Hochseekreuzfahrten Frankreich:
  • Hochseekreuzfahrten Frankreich:
  • Hochseekreuzfahrten Frankreich:
  • Hochseekreuzfahrten Frankreich:
  • Hochseekreuzfahrten Frankreich:
  • Hochseekreuzfahrten Frankreich:
  • Hochseekreuzfahrten Frankreich:
    Don Diablo
  • Hochseekreuzfahrten Frankreich:
    Dimitri Vegas und Like Mike
  • Hochseekreuzfahrten Frankreich:
    Felix Kröcher
  • Hochseekreuzfahrten Frankreich:
    Gestört aber Geil
  • Hochseekreuzfahrten Frankreich:
    Lost Frequencies
  • Hochseekreuzfahrten Frankreich:
    MATTN
  • Hochseekreuzfahrten Frankreich:
  • Hochseekreuzfahrten Frankreich:
  • Hochseekreuzfahrten Frankreich:
  • Hochseekreuzfahrten Frankreich:
  • Hochseekreuzfahrten Frankreich:
  • Hochseekreuzfahrten Frankreich:

ALL YOU CAN DRINK Package i.W.v. € 149.-

Kreuzfahrt – Norwegian Pearl: Spanien, Frankreich

5 Tage Kreuzfahrt – WORLD CLUB DOME – Cruise Edition 2019

  • Übernachtaufenthalt auf Ibiza
  • Freier Zugang zu allen Musikveranstaltungen
  • 8 Dancefloors & Open Air Arena
  • Garantierte Durchführung!
Buchungscode: Z1M0DF
  • Übernachtaufenthalt auf Ibiza
  • Freier Zugang zu allen Musikveranstaltungen
  • 8 Dancefloors & Open Air Arena
  • Garantierte Durchführung!

WORLD CLUB DOME – Cruise Edition 2019 inkl. ALL YOU CAN DRINK Package i.W.v. € 149.- (Bier, Wein, Longdrinks und Cocktails)

Acht Dancefloors, eine Open Air Arena mit Platz für 2.500 Gäste, 32 Grad im Schatten und eine leichte Brise – das alles und noch viel mehr erwartet Sie an Bord der Norwegian Pearl, wenn diese in Barcelona ihre Anker lichtet und sich auf in Richtung Ibiza macht! Zum dritten Mal findet der World Club Dome auf hoher See statt und toppt mit knapp 50 DJs und Acts alles bisher Dagewesene. Bei strahlend blauem Himmel und purem Sommerfeeling wird rund um die Uhr vor den traumhaften Kulissen von Ibiza und der französischen Stadt Sète ausgelassen gefeiert. Kommen Sie an Bord des größten schwimmenden Club Hotels der Welt und erleben Sie zusammen mit BigCityBeats die Party des Jahres 2019!

 

Line-Up WORLD CLUB DOME – Cruise Edition 2019:

Dimitri Vegas & Like Mike

Als das erste Duo, das den „World #1 DJs Crown“ gewonnen hat, dominieren die Belgier Dimitri Vegas & Like Mike in den letzten Jahren die Elektro-Szene. Egal ob Europa, Asien, Australien, Nord- oder Südamerika, das preisgekrönte Duo bringt nicht nur immer neue Hits in die Charts, sondern legen auch bei riesen Festivals wie Tomorrowland auf. Mit Hilfe von top Industrie-Figuren wie Apple’s Beats 1s Host Zane Lowe und BBC Radio 1s Pete Tong und Danny Howard, remixen diese zwei DJs nicht nur Lady Gaga sondern auch Artists wie Jennifer Lopez, Pitbull und Snoop Dogg. Schon mit mehreren DJ Preisen ausgezeichnet, haben sie auch MTV’s „Best Belgian Act“ für die Tracks „The Hum“, „Mammoth“, „Tremor“, „Eat, Sleep, Rave, Repeat“ und „Stay a While“ gewonnen. Mit dem Launch ihrer „Bringing the Madness“ Arenashow, haben sie weitere Fans für sich gewonnen und landen immer weit oben auf dem „DJ Mag Top 100 DJs Poll“. Aber die zwei Brüder fangen gerade erst an und haben noch viel vor.

Don Diablo

Der Holländische DJ und Produzent Don Diablo gilt als einer der Gründer der Future House Bewegung und begeistert mit Hits wie „On My Mind“, „Universe“ und „Anytime“. Als gefragter Remixer, gehören Ed Sheeran, Rihanna, Bastille, Madonna, Coldplay, Chainsmokers und noch viele mehr zu seinem Portfolio. Außerdem hat er auch schon mit Kelis, Alex Clare, Diplo und Tiesto zusammengearbeitet und für sie sogar produziert. Mit über 250 Shows pro Jahr legt er in Festivals wie Tomorrowland und Lollapolooza auf und seine 2016/2017 Headline Artist Show war komplett ausverkauft. Seit 2015 leitet er auch ein Record Label „HEXAGON“, das in seinem ersten Jahr schon „Best New Label“ auf Beatport gewonnen hat. Nicht nur in der Musik-Szene übt Don Diablo seine Leidenschaft aus – er produziert auch seine eigenen Musikvideos und hat den Titelsong für den internationalen Sci-Fi Film „Kill Switch“ komponiert.

Felix Kröcher

Auch dabei ist einer der berühmtesten Gesichter der deutschen Techno-Szene Felix Kröcher – der nicht nur einen ausgeprägten Sinn für Trends hat, sondern auch gerne seine eigenen erfindet. Der in Frankfurt geborene DJ ist nur 30 Jahre alt, doch prägt schon die Elektromusik seit den 2000ern. In Deutschland ist er bei Events wie Time Warp, SonneMondSterne und NATURE ONE oft zu sehen. International ist er in Japan beim WIRE Festival dabei und in Amerika bei dem Nocturnal Festival. Nicht nur sein 2011 Album „LÄUFT“ steht Felix für eine hohe Qualität an Technomusik, sondern auch mit seinen Releases auf Labels wie Monika Kruses Terminal M. Mit seiner eigenen Radioshow erreicht er seine deutschen Zuhörer mit seinen eigenen Tracks und dem Neuesten aus der Techno-Szene.

Gestört aber GeiL

DJs Nico und Spike begegneten sich zum ersten Mal in einem Club in Sachsen-Anhalt, und ahnten nicht, wohin ihre Zusammenarbeit führen würde. Doch nach ihren Auftritten beim „Helene Beach“ und dem „Sputnik Spring Break“ Festival, gehört dieses DJ- und Produzenten Duo zur angesagtesten Gruppe Deutschlands. Ihr Motto heißt „Musik von und fürs Herz“, und diesem bleiben sie auch treu. Sie kombinieren Pop mit Techno, Rock mit House und kreieren damit zeitgemäße Deep-House-Songs. Mit ihrem einzigartigen Stil produzieren sie einen Hit nach dem anderen. Kein Wunder, dass ihr Berliner Konzert innerhalb weniger Stunden ausverkauft war.

Le Shuuk

Der junge Künstler aus Stuttgart gehört zu einer der „Rising Stars“ der EDM-Szene der letzten Jahre. In 2016 hat er schon die Bühnen beim Ultra Music Europe in Kroatien und das Lake Festival in Österreich gerockt. Seit 2015 ist er Resident DJ bei BigCityBeats, was seine Karriere gestartet hat und zu seinem jetzigen Erfolg beigetragen hat. Sein Durchbruch kam mit dem UNITE – The Mirror to Tomorrowland Festival und der World Club Dome Winter Edition mit Dimitri Vegas & Like Mike. Eines seiner Karriere-Highlights war auch die Party an Bord der BigCityBeats Boeing 747, wo er in 10.000 Meter Höhe aufgelegt hat. Als Produzent ist Le Shuuk auch aktiv und hat mit EDM-Superstars wie David Guetta und Blasterjaxx zusammengearbeitet. Nach seiner erfolgreichen Festivalsaison in 2016, entschloss sich Le Shuuk zusammen mit Tim Bonkers' Videoproduktion einen Doku-Film namens „I’m a Unicorn“ für seine Fans herauszubringen.

Lost Frequencies

Felix de Laet, besser bekannt als Lost Frequencies ist weltweit in der Musikindustrie bekannt. Mit seinem Hit „Are You With Me“ aus 2014 hat er schon Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Mit seinen ersten 5 Hit Singles war er der erste belgische Künstler der einen #1 Hit in Großbritannien hatte. Seit 2015 hat er sich schon einige Auszeichnungen geholt und war in 2017 auf Tour in Nordamerika mit Chart-Topper The Chainsmokers. Seitdem hat er seinen einzigartigen Sound schon in Clubs und Festivals auf der ganzen Welt untergebracht, wie zum Beispiel Tomorrowland, Lollapalooza Berlin und das unvergessliche Coachella. Wenn er nicht gerade atemberaubende live Performances liefert, dann bringt er einen neuen Hit nach dem anderen raus – für Felix geht es nur weiter nach oben.

MATTN

Mit 26 Jahren ist die mysteriöse MATTN einer der jüngsten Künstler der EDM-Szene – und mit ihrer Energie und Leidenschaft ist sie bereit, sich in der EDM einen Namen zu machen. Als einer der angesagtesten Frauen in der Elektro-Arena, kombiniert sie spannende Melodien und einzigartige Beats, die das Publikums aus aller Welt faszinieren. Sie vereint Mainstream und Underground und kann damit ihr Talent auf mehreren Festivals zur Geltung bringen – von Privilege und Amnesia in Ibiza bis zu Tomorrowland. Sie war zwar die erste Frau, die bei Smash The House mitgemacht hat, aber das definiert sie nicht. Mit ihrer Fähigkeit und Kreativität als DJane will sie überzeugen und lässt sich nichts im Wege stehen!

Robin Schulz

Von kleinen Clubs in Niedersachsen zu den beliebtesten Partys und Festivals in New York, Tokio und viele mehr – das ist Robin Schulz. Heutzutage gilt er als einer der erfolgreichsten deutschen DJs und Producer der letzten zwanzig Jahre. Mit der Durchbruchs-Single „Waves (feat. Mr. Probz)“, wurde er 2014 für einen Grammy nominiert – und das war nur der Anfang. Daraufhin veröffentlichte er die Single „Prayer in C (feat. Lilly Wood & The Prick)“, die in 40 Ländern schnell auf Platz 1 kletterte und zum international erfolgreichsten Hit eines deutschen Künstlers aller Zeiten wurde. Seitdem veröffentlicht er einen Hit nach dem anderen und legt überall auf der Welt auf. Tomorrowland, Mayday, Nature One, Ultra Music und das Londoner iTunes-Festival – hier hat Robin Schulz seine Fans schon begeistert. Sein Sound ist nie eintönig, denn er macht nicht nur eingängige Radiosongs, sondern auch einzigartige Clubtracks.

Timmy Trumpet

Als Kind lernte DJ Timmy Trumpet Trompete spielen und begann seine Karriere als Jazz-Musiker. Als er House für sich entdeckte, entschied er dieses Instrument mit einzubauen. Bei seinen DJ-Auftritten spielt er auch öfters live Trompete und hat sich zu einem der berühmtesten DJs Australiens entwickelt. Seit einem Auftritt in der TV-Reality-Show der Stafford Brothers, hat er in Ibiza, Miami und Thailand aufgelegt. Auch wurde er von Stars wie Fatboy Slim und Armin van Buuren für Tours gebucht. Mit seinem Hit „Freaks“ hat er einen Platz in die Charts erreicht und weitere Hits folgten. In 2018 veröffentlichte er den Song „The Underground“, den er zusammen mit DJ und Produzent Hardwell entwickelt hat. Von Future-Bass bis zu Psy-Trance experimentiert Timmy Trumpet mit verschieden Stils der Elektro- und House-Musik.

Hier einen Vorgeschmack der Reise erhalten: Video

Im Reisepreis inklusive

  • 4 Übernachtungen an Bord in der gebuchten Kabinenkategorie

  • 4x Vollpension sowie ausgewählte Getränke und Kaffeespezialitäten in Restaurants

  • ALL YOU CAN DRINK Package i.W.v. € 149.- (Bier, Wein, ausgewählte Longdrinks und Cocktails)

  • Crew-Trinkgelder

  • Gepäcktransport bei Ein-/Ausschiffung

  • Deutschsprechender Gästeservice an Bord

Wunschleistungen pro Person/Aufenthalt (auf Anfrage):

  • Zuschlag Kabine zur Alleinbelegung: ab € 690.-
  • Flugan- und -abreise mit Lufthansa, Swiss oder KLM (oder gleichwertig, Umsteigeverbindung möglich) inkl. Transfers und Rail & Fly 2. Klasse (inkl. ICE-Nutzung ab allen dt. Bahnhöfen):
    • Frankfurt am Main, Zürich: € 270.-
    • München: € 330.-
    • Düsseldorf, Hamburg, Berlin-Tegel, Amsterdam: € 350.-

Hinweise

  • Garantierte Durchführung!
  • Keine Optionsbuchungen möglich.
  • Die Zeiten sind als Richtlinien zu sehen.
  • Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität auf Anfrage möglich.

Zusätzliche Kosten

  • Landausflüge (vorab online oder an Bord buchbar)

Reisebestimmungen für deutsche Staatsbürger

Sie benötigen einen gültigen, maschinenlesbaren Reisepass oder Personalausweis. Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ständig ändern können. Aktuelle Informationen finden Sie auf www.auswaertiges-amt.de.

Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unser Servicecenter bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

 

 

Tag Reiseverlauf/Schiffsroute an ab
1 Barcelona (Spanien), Anreise in Eigenregie und Einschiffung. - 20.00
2 Ibiza (Spanien) 10.3 -
3 Ibiza (Spanien) - 21.00
4 Sète (Frankreich) 16.00 19.00
5 Barcelona (Spanien), Ausschiffung und Abreise in Eigenregie. 6.00 -
Datum
Dauer
Preis p.P. ab
12.08.2019 - 16.08.2019
4 Nächte
€ 859,00
Reiseverlauf am Termin
Norwegian Pearl

Ihr Schiff

Das erst 2017 renovierte Schiff verfügt über ein großes Pooldeck mit Swimmingpool, 6 Whirlpools, Poolbar, Sonnenstühle und -liegen, Fitness- und Wellnesscenter, 15 Bars und Lounges, Bowlingbahn, Kletterwand, Shoppinggalerie, Internetcafé, Diskothek und ein großes Casino.

Im 2-stöckigen Stardust Theater wird ein professionelles Showprogramm geboten. Kulinarisch verwöhnt Sie das Freestyle Dining® Konzept: Ohne feste Tischzeit können Sie zwischen 16 Dining-Optionen, u.a. den beiden Hauptrestaurants mit mehrgängigen Menüs, dem Buffetrestaurant, dem Snack & Fast Food Restaurant oder dem Outdoor-Grill wählen. Gegen Aufpreis speisen Sie in einem der Spezialitätenrestaurants (z. B. im Cagney‘s Steakhouse, an der Sushi Bar oder im japanischen Teppanyaki Restaurant).

Ihre Kabine

Die Innenkabinen verfügen über ein Doppelbett (auf Anfrage auch in zwei getrennte Betten umwandelbar), Dusche/WC, Föhn, Safe, TV, Klimaanlage und Kühlschrank. Die Kategorien IE und IA unterscheiden sich in der Lage der Decks.

Die Außenkabinen haben zusätzlich ein Bullauge (Kat. OG) oder Fenster (Kat. OC) und die Balkonkabinen sind etwas geräumiger und bieten zudem eine Sitzecke und einen privaten Balkon. Die Balkonkabinen der Kategorie BC befinden sich am Bug oder Heck des Schiffes, während die Kabinen der Kategorie BA mittig liegen.

Die Mini Suite MB ist noch geräumiger, verfügt zusätzlich über ein Luxusbad mit Dusche sowie einen größeren Balkon und befindet sich auf Deck 11.

Bordinformation

  • Bordsprache: Englisch; Kleidung: sportlich-leger;
  • Bordwährung: US$