• Inklusive-Flug Kolumbien:
    Cartagena
  • Inklusive-Flug Kolumbien:
    Cartagena
  • Inklusive-Flug Kolumbien:

Mit Besuch bei den Emberá-Indianern

Kleingruppen-Rundreise Kolumbien & Panama

14 Tage - Karibik, Hochland & Kanal

  • Städteperle Cartagena de las Indias
  • Gräberfelder von San Agustín
  • Panama-Kanal
Buchungscode: CTGA2P
  • Städteperle Cartagena de las Indias
  • Gräberfelder von San Agustín
  • Panama-Kanal

Karibik, Hochland & Kanal

Genießen wir auf dieser Reise die Symbiose von wertvollem kolonialen wie vorkolumbischem
Erbe, einer lebendigen Indianer-Kultur, moderner Technik und Lebensart. Abgerundet wird dieses Reiseerlebnis durch eine fast paradiesisch anmutende Naturkulisse. Cartagena de las Indias, die vielleicht schönste Kolonialstadt an der Karibikküste, die pulsierende Hauptstadt des Landes, Santa Fé de Bogotá, die präkolumbischen Gräberfelder von San Agustín und die Kolonialstadt Popayán versprechen einen abwechslungsreichen Auftenthalt in Kolumbien. Von
Cali aus ein Sprung in die Hauptstadt von Panamá. Wir besuchen den berühmten Kanal und die Emberá-Indianer, bevor wir die Reise in einem Resort-Hotel am Karibikstrand von Panamá ausklingen lassen.

Im Reisepreis inklusive

  • Linienflüge mit KLM von Deutschland nach Cartagena und von Panama City nach Deutschland (jeweils Umsteigeverbindungen über Amsterdam)
  • Inlandsflüge Cartagena – Bogotá – Pitalito
  • Internationaler Flug Cali – Panama City
  • Transfers und Überlandfahrten im klimatisierten Fahrzeug entsprechend
    Gruppengröße
  • Transfers, Ausflüge und Erlebnisprogramm inkl. Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  • Führung und Betreuung durch qualifizierte, deutschsprechende Reiseleiter
    (wechselnd)
  • 12 Übernachtungen im Doppelzimmer in den angegebenen Hotels
  • Verpflegung gemäß Ausschreibung: F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen, AI= All Inclusive
  • 1 Reiseführer pro Buchung
  • Rail & Fly 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung

Wunschleistungen pro Person

  • Gepäckträgerservice
  • Trinkgelder für örtliche Busfahrer und Reiseleiter (freiwillig)

Mindestteilnehmerzahl

6 Personen. Bei Nichterreichen Absage bis 30 Tage vor Reisebeginn vorbehalten.

Reisebestimmungen für deutsche Staatsbürger

Reisepass über die Aufenthaltsdauer gültig. Reisende, die ihren aktuellen Pass jemals als verloren oder gestohlen gemeldet haben, sollten sich vor der Abreise vergewissern, dass die Meldung in der Interpol-Datei vollständig gelöscht ist. Andernfalls kann es zu Einreiseproblemen kommen.

Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unser Servicecenter bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

1. Tag: Anreise

Linienflug von Deutschland nach Cartagena. Begrüßung durch unsere Reiseleitung und Transfer zu unserem Hotel im historischen Stadtkern.

2. Tag: Cartagena

Am Vormittag ein geführter Rundgang durch die hübsche Kolonialstadt. Wir beginnen am Parque Bolivar mit seinen vier Brunnen und der Statue des großen Befreiers. Hier befindet sich auch der „Palacio de la Inquisición“, Ort der Gefängnis- und Folterkammern für Ketzer und Gegner der damaligen Kirche. Im Anschluss sehen wir das Kloster und Kirche von „San Pedro Claver“. Die Altstadt von Cartagena ist Weltkulturerbe der UNESCO. Kaum eine Straße, die nicht einen Blick verdienen würde! Genießen wir einen freien Nachmittag in Cartagena, schlendern wir durch die verwinkelten Straßen, in denen Bougainvillea riesige Balkone verdunkeln und massive Kirchen
ihre Schatten auf begrünte Plazas werfen. F

3. Tag: Cartagena – Bogotá

Flug in die Hauptstadt des Landes, nach Santa Fé de Bogotá. Unser Hotel liegt im historischen Zentrum „La Candelaria“. Am Nachmittag lernen wir diesen Stadtteil auf einem geführten Rundgang kennen. In der Altstadt befindet sich u.a. die Plaza Bolivar mit der Statue des Freiheitskämpfers, die Kathedrale, das Kapitol und weitere geschichtsträchtige Bauten. Anschließend besuchen wir das fantastische Goldmuseum. Es beherbergt mit 38.000
Exponaten die weltweit wichtigste Sammlung präkolumbianischer Goldkunstwerke. Zum Abschluss des Tages fahren wir auf den Monte Montserrate. Von hier oben haben wir eine
wunderbare Aussicht auf die Stadt. F

4. Tag: Zipaquirá – die Salzkathedrale (ca. 90 km)

Wir fahren in das ehemalige Zentrum der Salzgewinnung der Muisca Indianer, nach Zipaquirá. Die
Hauptattraktion Zipaquiras ist die dreischiffige riesige Salzkathedrale. In das Innere dieser Höhlenkathedrale sind monumentale Kreuze, zierliche Engel und Madonnenstatuen aus Salzkristall gemeißelt. Nachmittags können wir die Altstadt Bogotás auf eigene Faust erkunden. F

5. Tag: Bogotá – San Agustín (ca. 50 km)

Früh geht es zum Markt von Paloquemao im Westen der Stadt. Die ehemaligen Lagerhallen der Eisenbahn werden inzwischen von den Farben bunten Gemüses und anderer frischer Produkte vom Feld erfüllt. Im Anschluss Fahrt an den Flughafen und Flug nach Pitalito in der Nähe von San Agustín. Am Nachmittag besuchen wir den Estrecho de Magdalena, die engste Stelle des Rio Magdalena, der hier nicht einmal 3 m breit ist. F

6. Tag: San Agustín (ca. 60 km)

Lange bevor die Europäer hier landeten, zogen die Hügel von San Agustín eine bis heute mysteriöse Gemeinschaft von Menschen an, die hier ihre Toten bestatteten und sie mit herrlichen Statuen ehrten. Die Region ist eine der geheimnisvollsten archäologischen
Stätten Südamerikas. Im archäologischen Park von San Agustín lassen wir uns von der Schönheit der Statuen beeindrucken. Am Nachmittag fahren wir zu einer weiteren archäologischen Fundstätte: „Alto de los Idolos“, das zeremonielle Zentrum einer großen Siedlung. Hier wurden mit Malereien geschmückte Gräber, Tempel und Skulpturen aus der Zeit von 100 v.Chr. bis 600 n.Chr. entdeckt, die Auskunft über die verschiedenen Bestattungsriten der damaligen Zeit geben. Auf dem Weg zurück nach San Agustín legen wir
noch einen Stopp am etwa 180 m hohen Wasserfall „Salto de Mortiño“ ein. F

7. Tag: San Agustín – Popayán (ca. 140 km, Fahrtzeit 5 – 6 Std.)

Die heutige Fahrt führt auf größtenteils nicht asphaltierter Straße durch einen Teil des Nationalparks Puracé. Der Nationalpark bietet auf einer Höhe zwischen 2.500 m und 5.000 m, mit seinem Regenwald, Wasserfällen, Lagunen, Bächen, Thermalquellen, Vulkanen und der Páramo-Hochebene eine abwechslungsreiche Tier- und Pflanzenwelt. Eine Besonderheit ist der Andenkondor, der hier in den 90er Jahren angesiedelt wurde. Am Nachmittag erreichen wir Popayán, die „weiße Stadt“. Die Basilika „Nuestra Señora La Asunción“ mit ihrem Glockenturm ist das Wahrzeichen der Stadt. Wir unternehmen einen Rundgang durch das hübsche Zentrum und besuchen u.a. die „Casa Museo Valencia“, das koloniale Kunstmuseum, verschiedene Kirchen und die Brücke „Puente del Humilladero“. F

8. Tag: Popayán – Cali – Panama City/Panama (ca. 140 km)

Fahrt nach Cali, eine dynamische Stadt voller junger Menschen und Welthauptstadt der Salsa-Musik. Im Rahmen einer Rundfahrt sehen wir die Altstadt mit ihrer Kathedrale, weiteren Kirchen und dem Theater. Anschließend sehen wir die vielen, von verschiedenen Künstlern gestalteten Katzen, die ein Uferstück des durch die Stadt fließenden Flusses Cali schmücken. Bald geht es an den Flughafen, um nach Panama Stadt zu fliegen. Empfang durch unseren lokalen Reiseleiter und Fahrt in unser Hotel. F

9. Tag: Ein Tag bei den Emberá (ca. 120 km)

Nach einer Fahrt von etwa 1,5 Stunden in Richtung Norden erreichen wir die Ufer des Alajuela-Sees. Hier steigen wir in Einbaum-Boote um, die uns zu einem Dorf der Emberá bringen, ein einzigartiges und überaus freundliches indigenes Volk. Lassen wir uns von ihren traditionellen Tänzen und ihrer Musik verzaubern und genießen wir ein gemeinsames Mittagessen mit typischen Gerichten. Im Anschluss haben wir eine Wanderung in den Regenwald geplant. F/M

10. Tag: Panamá City & der Kanal – Playa Blanca (ca. 150 km)

Unsere Besichtigung von Panamá Stadt beginnt mit einer Fahrt zum Casco Viejo. Das koloniale Stadtviertel bietet zahlreiche Attraktionen: u.a. die Kirche Santo Domingo mit ihrem schönen Goldaltar, die Kathedrale auf dem Unabhängigkeitsplatz, den Präsidentenpalast.
Im Anschluss fahren wir an den Panama-Kanal zu den Miraflores-Schleusen. Hier erhalten wir einen Einblick in die Funktionsweise und die Ausmaße des berühmten Kanals. Nach einem Mittagessen werden wir zu unserem Resort-Hotel in Playa Blanca begleitet. Unsere Zimmer im Sheraton Bijao warten bereits auf uns! F/M/A

11. Tag: Playa Blanca

Die beiden Tage stehen uns zur Entspannung oder Freizeitaktivitäten
zur freien Verfügung. AI

12. Tag: Playa Blanca

Die beiden Tage stehen uns zur Entspannung oder Freizeitaktivitäten zur freien Verfügung. AI

13. Tag: Abreise

Heute heißt es Abschied nehmen. Fahrt an den Flughafen von Panama City und Rückflug nach Deutschland. F/M

14. Tag: Ankunft

in Deutschland und individuelle Heimreise

Datum
Dauer
Preis p.P. ab
11.01.2020 - 23.01.2020
12 Nächte
€ 3.898,00
Reiseverlauf am Termin
29.02.2020 - 12.03.2020
12 Nächte
€ 3.898,00
Reiseverlauf am Termin
14.03.2020 - 26.03.2020
12 Nächte
€ 3.998,00
Reiseverlauf am Termin
18.04.2020 - 30.04.2020
12 Nächte
€ 3.958,00
Reiseverlauf am Termin
Ort
Nächte
Hotel
Landeskategorie

Cartagena

2

Casa de la Factoría Boutique

Bogotá

2

Hotel De la Opera

San Agustín

2

Monasterio

Popayán

1

Dann Monasterio

Panama City

2

Las Américas Golden Tower

Sta. Clara

3

Sheraton Bijao Beach Resort

Hotels

Sheraton Bijao Beach Resort, Panama

mehr
  • Sheraton Bijao Beach Resort Außen
  • Sheraton Bijao Beach Resort Pool
  • Sheraton Bijao Beach Resort Zimmerbeispiel
  • Sheraton Bijao Beach Resort Badbeispiel
  • Sheraton Bijao Beach Resort Restaurant

Ausstattung

Im Sheraton Bijao Beach Resort erwarten Sie 6 Außenpools, 3 Restaurants und ein Wellnessbereich. Die Restaurant verwöhnen Sie mit Köstlichkeiten der mediterranen Küche, mit japanischen Teppanyaki-Gerichten oder mit einem internationalen Buffet. Ihre gut gekühlten Getränke genießen Sie in einer der 3 Bars.

Zudem finden Sie einen Geldautomaten, eine Gepäckaufbewahrung und eine 24-Stunden-Rezeption.

Das Resort verfügt über einen eigenen Strand und eine Terrasse mit Gartenmöbeln. WLAN ist in allen Bereichen kostenfrei.

Lage

Das Sheraton Bijao Beach Resort befindet sich an einem Sandstrand in der Wohnanlage Bijao und bietet einen Golfplatz in unmittelbarer Nähe.Das Stadtzentrum Panama City ist ca. 135 km entfernt (Fahrzeit: ca. 2 Stunden), der Flughafen Tocumen ca. 145 km.

Unterbringung

Die schallisolierten Zimmer verfügen über eine Minibar, Safe, TV, Telefon, Klimaanlage, Weckservice/Wecker und einen Schreibtisch.

Das Bad bietet Dusche, Haartrockner und kostenfreie Pflegeprodukte.