• Klassiker-Rundreisen Iran: Meidan-e Emam bei Nacht
    Meidan-e Emam bei Nacht
  • Klassiker-Rundreisen Iran:
  • Klassiker-Rundreisen Iran: Nasir al Mulk Moschee in Shiraz
    Nasir al Mulk Moschee in Shiraz
  • Klassiker-Rundreisen Iran: Pol-e Chadschu Brücke
    Pol-e Chadschu Brücke

Iran | Iran Rundreise

9-tägige Iran Rundreisen

  • Inklusive aller Eintrittsgelder!
  • Zahlreiche UNESCO-Weltkulturerben auf einer Reise!
  • Preisknaller!
Buchungscode: IKAA07
  • Inklusive aller Eintrittsgelder!
  • Zahlreiche UNESCO-Weltkulturerben auf einer Reise!
  • Preisknaller!

Bezauberndes Persien

Entdecken Sie mit uns die Schätze und Geheimnisse Persiens! Die persische Kultur mit zahlreichen Palästen und Moscheen, grandiose Landschaften mit Gebirgen, Seen und Wüsten und nicht zuletzt die Bevölkerung und ihre Traditionen werden Sie begeistern! Wie mit einer Zeitmaschine reisen Sie 6 Jahrtausende zurück und werden dieses einmalige Land und seine freundlichen Menschen lieben lernen.

Im Reisepreis inklusive

  • Linienflug mit Turkish Airlines (oder gleichwertig, Umsteigeverbindung) ab/bis Frankfurt nach Shiraz und zurück von Teheran
  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 7 Übernachtungen in 3- und 4-Sterne-Hotels im Doppelzimmer
  • 7x Frühstück, 1x Abendessen (Tag 8)
  • Rundfahrten, Besichtigungen und Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  • Deutschsprechende Reiseleitung
  • Rail & Fly 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung

Wunschleistungen pro Person

  • Zuschlag Einzelzimmer: € 299.-

Hinweise

Hotelklassifizierung lt. Landeskategorie. Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Besondere Vorschriften: Frauen sind verpflichtet die islamischen Bekleidungsvorschriften einzuhalten (Kopftuch und Mantel), die die Körperformen verhüllen. Männer sollten lange Hosen tragen. Diese Vorschriften gelten ab dem Verlassen des Flugzeuges. Alkoholgenuss ist untersagt. Es ist vermehrt mit Straßenkontrollen zu rechnen.

Zusätzliche Kosten

  • Visagebühr: ca. € 90.- (vorab zu beantragen und zu bezahlen)
  • Trinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer (freiwillig)

Mindestteilnehmerzahl

10 Personen. Bei Nichterreichen Absage bis 30 Tage vor Reisebeginn vor behalten.

Reisebestimmungen für deutsche Staatsbürger

Sie benötigen für die Einreise in den Iran einen Reisepass, der noch min. 6 Monate über die Reise hinaus gültig ist sowie ein Visum, welches vorab in Deutschland beantragt werden muss. Für die Beantragung des Visums benötigen Sie eine iranische Referenznummer, die Sie von uns erhalten werden. Bitte lesen Sie die bei der Rechnung und Bestätigung beiliegenden Visa-Hinweise aufmerksam und sorgfältig durch. Die Einreise oder die Beantragung eines Visums mit einem Pass, der einen israelischen Einreisestempel enthält, ist nicht möglich. Bei Überschreitung der Gültigkeit des Visums oder bei Verlust des Reisepasses ist mit erheblichen Schwierigkeiten zu rechnen. Für die Dauer des Aufenthaltes im Iran ist eine iranische oder deutsche Unfall- und Krankenversicherung notwendig. Bereits bei Antragstellung des Visums in Deutschland ist deshalb das Bestehen einer entsprechenden Versicherung durch Vorlage eines Versicherungsvertrages in schriftlicher oder elektronischer Form auf Englisch nachzuweisen.

Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unser Servicecenter bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

1. Tag: Anreise

Flug von Frankfurt nach Shiraz.

2. Tag: Shiraz

Ankunft am frühen Morgen und Empfang durch Ihre Reiseleitung. Anschließend erfolgt der Transfer zum Hotel. Nach einer Ruhepause beginnen Sie mit den ersten Besichtigungen. Dabei sehen Sie den historischen Delgosha-Garten, der Naturliebhaber begeistern wird, das Heiligtum Ali Ebne Hamzeh, eine Moschee und Mausoleum mit glänzenden Spiegelmosaiken sowie das historische Korantor. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden.

3. Tag: Shiraz

Stadtbesichtigung in Shiraz, die vor allem durch ihre reiche, persische Dichtkunstbekannt ist. Lassen Sie sich in der prächtigen Gartenanlage des Eram-Gartens von den duftenden Rosenfeldern betören und genießen Sie das faszinierende Spiel mit Wasser, Licht und Schatten in den berühmten persischen Gärten (UNESCO Weltkulturerbe). Im historischen Zentrum bummeln Sie durch die engen Gassen des Vakil-Basars und lassen sich von den vielen verschiedenen Düften des Orients verzaubern. Anschließend besuchen Sie den Shah-e Cheragh Schrein, das drittwichtigste schiitische Heiligtum des Irans. Pilgern Sie danach zu dem Grabdenkmal des bekannten Poeten Hafis.

4. Tag: Shiraz – Persepolis – Yazd (ca. 430 km)

Ihre Reise führt Sie in die beeindruckende Oasen- und Wüstenstadt Yazd, die für ihre Lehmarchitektur bekannt ist und als eine der ältesten Städte der Welt gilt. Auf dem Weg dorthin erfolgt die Fahrt zur berühmten Königsstadt Persepolis (UNESCO-Weltkulturerbe) – ein wahrer Höhepunkt Ihrer Reise! Die glanzvolle Ruinenstätte der ehemaligen Hauptstadt des Weltreiches der Achämeniden und Schauplatz der Weltgeschichte wird Sie beeindrucken! Nachdem Sie in die 2500 Jahre alte Geschichte eingetaucht sind, besuchen Sie die Achämeniden-Gräber in Naqsh-e Rostam, welche in Felswände eingelassen wurden. In Yazd besichtigen Sie die die beeindruckenden Schweigetürme, die Ihnen weitere Einblicke in die zoroastrische Religion bieten.

5. Tag: Yazd – Isfahan (ca. 330 km)

Während einer Stadtbesichtigung besichtigen Sie den Amir Chakmak Platz mit der gleichnamigen Moschee, den schönen Feuertempel und die beeindruckende Altstadt. Weiterfahrt nach Isfahan.

6. Tag: Isfahan.

Isfahan, die ehemalige Hauptstadt des Safawiden-Reiches, gilt als eine der schönsten Städte des Irans sowie der muslimischen Welt und lockt mit einer märchenhaften Atmosphäre aus türkisfarbenen Kuppeln, prachtvollen Palästen, Moscheen und Mausoleen lockt. Während einer Stadtbesichtigung entdecken Sie den zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannten Meidan Emam mit der gleichnamigen Moschee und den prachtvollen Ali Qapu Palast. Entdecken Sie anschließend das Labyrinth des farbenfrohen Basars.

7. Tag: Isfahan – Teheran (ca. 460 km)

Mit der armenisch-christlichen Vank-Kathedrale und den historischen Brücken Si-o-se und Chadschu erleben Sie weitere Sehenswürdigkeiten in Isfahan. Weiterfahrt nach Teheran.

8. Tag: Teheran

Im Nationalmuseum lassen Sie die einzelnen Etappen der Geschichte Persiens und Ihrer Reise Revue passieren. Es folgt ein Bummel über den traditionellen Basar, wo Sie noch einmal Ihr Verhandlungsgeschick unter Beweis stellen können. Anschließend lernen Sie den Norden Teherans kennen. Von der Aussichtsplattform des Fernsehturms genießen Sie die Aussicht auf das schier unendliche Dächermeer der Metropole und das majestätische Elburz-Gebirge. Des Weiteren besuchen Sie einen der schönsten Paläste Teherans, den Golestan-Palast aus dem frühen 19. Jahrhundert. Einst lebten der letzte Schah und seine Familie in dem Palast, der heute zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Am Abend genießen Sie ein leckeres Abschiedsessen in einem traditionellen, persischen Restaurant. Anschließend Abend erfolgt der Transfer zum Flughafen.

9. Tag: Abreise.

Am frühen Morgen erfolgt der Rückflug nach Frankfurt.

Datum
Dauer
Preis p.P. ab
13.02.2019 - 21.02.2019
8 Nächte
€ 1.099,00
Reiseverlauf am Termin
Ort
Nächte
Hotel
Landeskategorie
Shiraz
3 Nächte
Aryo Barzan
Yazd
1 Nacht
Zanbagh
Isfahan
2 Nächte
Setareh
Teheran
1 Nacht
Asareh