• Taj Mahal

Indien | Höhepunkte Indiens! Indien-Rajasthan & Südindien Kombination

Delhi - Shekhawati - Jodhpur - Pushkar - Jaipur - Ranthambore - Karauli - Agra - Chennai - Mahabalipuram - Pondicherry - Kumbakonam - Madurai - Periyar - Alleppey - Cochin 
  • Direktflüge mit Air India
  • Inkl. aller Eintrittsgelder
  • Inkl. Besichtigung des weltberühmten Grabmal Taj Mahal
  • Inkl. Safari im Ranthambore Nationalpark
  • Übernachtung auf einem hochwertigen Hausboot
  • Übernachtungen in hochwertigen 4-, 5-Sterne- und Heritage-Hotels
  • 1 Preis – 2 Urlaube!
Reisecode: DELA4P
  • Direktflüge mit Air India
  • Inkl. aller Eintrittsgelder
  • Inkl. Besichtigung des weltberühmten Grabmal Taj Mahal
  • Inkl. Safari im Ranthambore Nationalpark
  • Übernachtung auf einem hochwertigen Hausboot
  • Übernachtungen in hochwertigen 4-, 5-Sterne- und Heritage-Hotels
  • 1 Preis – 2 Urlaube!
Delhi - Shekhawati - Jodhpur - Pushkar - Jaipur - Ranthambore - Karauli - Agra - Chennai - Mahabalipuram - Pondicherry - Kumbakonam - Madurai - Periyar - Alleppey - Cochin 
Begleiten Sie uns auf eine einzigartige Kombinationsreise durch Indien-Rajasthan sowie Südindien. Die Maharajas liebten das Schöne und den Reichtum und verwandelten die Region Rajasthan in eine Landschaft der Paläste und Burgen. Entdecken Sie in der faszinierenden Wüstenlandschaft die prachtvollen Denkmäler für die Ewigkeit, leuchtend bunte Farben und herzlichen Menschen. Anschließend erkunden Sie den klassischen Süden Indiens mit monumentalen Tempelanlagen, farbenfrohen spirituelle Zeremonien sowie faszinierenden religiösen Bauwerken. 

Im Reisepreis Inklusive

  • Linienflug mit Air India (Umsteigeverbindung möglich) ab/bis Frankfurt nach Delhi und zurück von Cochin
  • Inlandsflug Delhi – Chennai
  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 17 Übernachtungen in hochwertigen 4-, 5-Sterne- und Heritage-Hotels im Doppelzimmer
  • 1 Übernachtung auf einem hochwertigen Hausboot
  • 16x Halbpension, 2x Vollpension (Tag 9, 17)
  • Stadtrundfahrten, Besichtigungen und Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • 1 Reiseführer pro Buchung nach Wahl
  • Rail & Fly 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung 

Wunschleistungen pro Person

  • Zuschlag Einzelzimmer: Saison A: € 499.- / Saison B: € 549.- / Saison C: € 599.-

Hinweise:

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen. Bei Nichterreichen behält sich der Reiseveranstalter das Recht vor, die Reise bis spätestens 30 Tage vor Reisebeginn abzusagen.Programm- und Hoteländerungen vorbehalten. Lernen Sie während der Übernachtungen in den Heritage-Hotels eine ganz besondere Seite an Indien kennen. Heritage-Hotels sind ehemalige alte Paläste, Schlösser oder Festungen aus Zeiten der Maharajas, die das kulturelle Erbe der Vergangenheit bewahren. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Zimmer hinsichtlich der Größe und des Designs identisch sind.

Hotelbeschreibungen während der Rundreise

Hotelbeschreibung der 4-, 5-Sterne- und Heritage-Hotels:
 
Alle Hotels bieten Rezeption, Restaurant, Bar und Pool. Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV sowie Klimaanlage. Die Einzelzimmer sind bei gleicher Ausstattung etwas kleiner.

Reisebestimmungen für deutsche Staatsbürger

Zur Einreise nach Indien benötigen Sie einen noch min. 6 Monate über die Reise hinaus gültigen Reisepass sowie ein kostenpflichtiges Touristenvisum, das vorab als "Electronic Travel Authorization" (ETA) im Online-Verfahren unter https://indianvisaonline.gov.in/evisa/tvoa.html zu beantragen ist.

Zusätzliche Kosten

  • Visagebühr Indien: ca. € 95.-
  • Trinkgelder für örtliche Reiseleiter und Busfahrer 

1. Tag: Anreise.

Flug von Frankfurt nach Delhi. 

2. Tag: Delhi.

Ankunft, Empfang durch Ihre Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung, um die pulsierende Metropole auf eigene Faust zu erkunden. Übernachtung in Delhi.

3. Tag: Delhi – Shekhawati 

(ca. 180km). Nach dem Frühstück lernen Sie Delhi, die Hauptstadt Indiens während einer Stadtbesichtigung kennen. In Alt-Delhi entdecken Sie das Rote Fort, die Jama Masjid Moschee, die größte Moschee Indiens und Raj Ghat, das Grabmal Mahatma Gandhis. Im Anschluss entdecken Sie in Neu-Delhi den Triumphbogen India Gate, das Parlamentsgebäude und Präsidentenpalast. Weiterfahrt und Übernachtung in Shekhawati.

4. Tag: Shekhawati – Jodhpur 

(ca. 330km). Sie besichtigen die prächtige Stadt Shekhawati und ihre typischen Havelis, die imposanten, palastartigen Wohnhäuser, die nach orientalischem Muster um einen Innenhof herum gebaut wurden. Fühlen Sie sich hier in die Blütezeit des Fernhandels zwischen Indien, dem Osmanischen Reich und den europäischen Staaten im 18. und frühen 19. Jahrhundert zurückversetzt. Weiterfahrt durch die Wüste und die nächsten 2 Übernachtungen in Jodhpur. 

5. Tag: Jodhpur. 

Nach dem Frühstück entdecken Sie Jodhpur während einer Stadtbesichtigung. Diese lebendige Stadt fasziniert mit farbenfrohen Basaren, mittelalterlichen Toren und dem riesigen Mehrangarh Fort, das auf hohen Felsen über blau bemalten Häusern thront. Auf dem Weg wieder nach unten sehen Sie unter anderem Jaswant Thada, das königliche Museum aus dem 19. Jahrhundert. Der gelungene Abschluss des Tages ist ein Bummel über den Bazar der Stadt. 

6. Tag: Jodhpur – Pushkar 

(ca. 330km). Sie fahren nach Pushkar, eine kleine Stadt, die am gleichnamigen, heiligen Pushkar-See liegt. Hierhin pilgern jährlich viele gläubige Hindus, um sich reinzuwaschen und ihre Familie mit Gesundheit zu segnen. Übernachtung in Pushkar. 

7. Tag: Pushkar – Jaipur 

(ca. 130km). Nach dem Frühstück erfolgt die Weiterfahrt nach Jaipur, die Hauptstadt Rajasthans. Entdecken Sie die beeindruckende Stadt, die aufgrund der pink bemalten Häuser als rosarote Stadt bekannt ist auf eigene Faust. Am Nachmittag erleben Sie eine Rikscha-Fahrt durch Jaipur. Die nächsten 2 Übernachtungen in Jaipur.
 

8. Tag: Jaipur. 

Auf dem Weg zum Amber Fort unternehmen Sie einen Fotostopp am bekannten Palast der Winde. Anschließend Besichtigung des prächtigen Amber Forts, ein klassisch romantischer Rajasthani Fort Palast mit dem berühmten Sheesh Mahal (Spiegelpalast) aus weißem Marmor. Anschließend besuchen Sie den prächtigen Stadtpalast, die ehemalige königliche Residenz sowie Jantar Mantar, das größte aus Stein und Marmor gearbeitete Sternobservatorium der Welt.

9. Tag: Jaipur – Ranthambore 

(ca. 190km). Nach dem Frühstück fahren Sie in das Wildschutzgebiet des indischen Königstigers nach Ranthambore und unternehmen eine Wildbeobachtungsfahrt durch den Nationalpark. Mit etwas Glück können hier Tiger, Antilopen, Krokodile, Schakale, Panther sowie unzählige Vogelarten in freier Wildbahn entdeckt werden. Übernachtung in Ranthambore.

10. Tag: Ranthambore – Karauli 

(ca 120km). Sie fahren nach Karauli, eine alte, malerische Festungsstadt. Am Nachmittag besichtigen Sie die vielen Gassen, die von vielen Handwerksbetrieben und kleinen Manufakturen geprägt sind. Das Highlight der Stadt ist der ca. 500 Jahre alte Stadtpalast, der mit aufwendigen Schnitzereien und Wandmalereien verziert ist. Übernachtung in Karauli.

11. Tag: Karauli – Agra 

(ca. 180km). Nach dem Frühstück erfolgt die Fahrt nach Agra. Freuen Sie sich auf das 7. Weltwunder, das weltberühmte, märchenhafte Grabmal Taj Mahal – ein wahrer Höhepunkt Ihrer Reise, der auch Sie in seinen märchenhaften Bann ziehen wird. Die in weißem Marmor eingebetteten Halbedelsteine des Mausoleums fangen in der Nacht das Licht des Mondes und am Tag die Strahlen der Sonne ein und lassen das beeindruckende Bauwerk wie ein funkelndes Juwel erstrahlen. Anschließend besichtigen Sie die Festung Agra Fort mit ihrem berühmten achteckigen Turm. Übernachtung in Agra. 

12. Tag: Agra – Delhi – Chennai.

Es erfolgen der Transfer zum Flughafen Delhi und der Flug nach Chennai. Ankunft, Empfang durch Ihre Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Übernachtung in Chennai.

13. Tag: Chennai – Mahabalipuram – Pondicherry 

(ca. 170km). Auf dem Weg nach Pondicherry halten Sie in Mahabalipuram, das direkt an der Küste des Indischen Ozeans gelegen ist. Der Tempelbezirk wurde in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen und stellt eine der bedeutendsten architektonischen Fundstätten in Südindien dar. Sie sehen u. a. einzigartige hinduistische Monumente sowie geheimnisvolle Tempelhöhlen. Weiterfahrt und Übernachtung in Pondicherry.

14. Tag: Pondicherry – Kumbakonam 

(ca. 150km). Nach dem Frühstück besichtigen Sie Pondicherry während einer Stadtbesichtigung. Die Stadt war bis 1673 unter französischer Herrschaft, sodass hier noch heute der französische Einfluss spürbar ist. Sie besichtigen den berühmten Sri Aurobindo Ashram, das spirituelle Zentrum der Anhänger Aurobindos und Mirra Alfassas. Weiterfahrt und Übernachtung in Kumbakonam. 

15. Tag: Kumbakonam – Madurai 

(ca. 140km). Auf der Fahrt nach Madurai besichtigen Sie den Nataraja-Tempel in Chidambaram. Der Tempel gilt für Hindus als einer der heiligsten Orte in ganz Indien. Die Geschichte des Heiligtums reicht etwa 2000 Jahre zurück, womit er einer der ältesten Tempel Südindiens ist. Weiterfahrt und Übernachtung in Madurai. 

16. Tag: Madurai – Periyar 

(ca. 170km). Sie unternehmen eine Stadtbesichtigung in Madurai, eine der ältesten Städte Südasiens. Dabei besichtigen Sie den anmutigen Thirumalai-Nayak-Palast aus dem 17. Jahrhundert sowie die Minakshi-Tempelanlage. Mit etwas Glück werden Sie hier Zeuge einer beeindruckenden Tempelzeremonie, die Sie begeistern wird. Übernachtung in Periyar. 

17. Tag: Periyar – Alleppey 

(ca. 170km). Nach dem Frühstück erfolgt eine Fahrt durch die Gewürzberge von Periyar und Thekaddy, wo Sich zahlreiche Tee-, Pfeffer- und Kardamomplantagen befinden. Sie besuchen eine der Gewürzplantagen und erfahren mehr über den Anbau der verschiedenen Gewürze. Anschließend erfolgt die Weiterfahrt nach Alleppey, auch Venedig des Ostens genannt. Sie schiffen auf wunderschön nachgebauten Reisbooten ein und erleben auf einer Bootsfahrt durch die malerischen Backwaters das ursprüngliche Kerala. Die Übernachtung erfolgt auf einem hochwertigen, traditionellen Hausboot.

18. Tag: Alleppey – Cochin 

(ca. 60km). Ausschiffung  und Weiterfahrt nach Cochin. Zwischen Kolonialkirchen, Synagogen, Gewürzspeichern und den traditionellen chinesischen Fischernetzen merken Sie, dass die Hafenstadt so ganz anders ist als die anderen Städte Südindiens. Am Abend besuchen Sie eine Kathakali-Tanzvorführung. Drama, Tanz, Musik und Ritual - die Geschichten der Hindu-Epen Mahabharata und Ramayana sprühen vor Energie und werden Sie begeistern. Die nächsten 2 Übernachtungen in Cochin.

19. Tag: Cochin. 

Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf eine Stadtbesichtigung in Cochin. In der Altstadt sehen Sie u.a. den Mattancherry-Palast, die jüdische Synagoge und das Grabmal des portugiesischen Seefahrers Vasco da Gama in der St. Francis-Kirche.

20. Tag: Abreise.

Es erfolgen der Transfer zum Flughafen und der Rückflug nach Deutschland. 
Es wurden leider keine aktuellen Termine gefunden.
Ort
Nächte
Hotel
Kategorie