• Küste Cornwalls (© Pixabay)
Garantierte Durchführung!

England | Englands und Cornwalls Gärten 2017

  • 9-Tage-Rundreise
  • Mittelklasse-Hotels
  • Halbpension
  • Flugarrangement zubuchbar
London - Stonehenge - Salisbury - Bournemouth - Dorset - Devon - Dartmoor Nationalpark - Falmouth - Cornwall - Trebah Gärten - Land’s End - St. Ives - Garten von Heligan - Pencarrow House - Knighthayes Court - Wells - Bristol - London
  • mystischer Steinkreis von Stonehenge
  • Land’s End und der Künstlerort St. Ives
  • Lost Garden of Heligan
  • Knighthayes Court mit seiner Gartenanlage
Reisecode: LHRA04
Ich berate Sie gerne: Christiane Funk +49 6101-984-288 service@bavaria-fernreisen.de
  • mystischer Steinkreis von Stonehenge
  • Land’s End und der Künstlerort St. Ives
  • Lost Garden of Heligan
  • Knighthayes Court mit seiner Gartenanlage
London - Stonehenge - Salisbury - Bournemouth - Dorset - Devon - Dartmoor Nationalpark - Falmouth - Cornwall - Trebah Gärten - Land’s End - St. Ives - Garten von Heligan - Pencarrow House - Knighthayes Court - Wells - Bristol - London
Mit ihrem milden Klima, ihren überwiegend ländlichen Gebieten und einer der schönsten Küsten der Welt sind die Grafschaften im Südwesten Englands zu jeder Jahreszeit ein ideales Reiseziel. Es gibt viel zu entdecken: Ehemalige Fischerorte und weltberühmte Seebäder, dazwischen liegen atemberaubende Landschaften. Burgen, Gärten und Schlösser lassen erahnen, wie geschichtsträchtig Südengland ist.

Im Reisepreis Inklusive

  • 8 Übernachtungen in den genannten Hotels oder gleichwertig, alle Zimmer mit Bad/WC
  • Verpflegung gemäß Ausschreibung: F = Frühstück, A = Abendessen
  • Rundreise in modernem Reisebus lt. Programm
  • halbtägige Stadtrundfahrt in London
  • Besichtigungen und Führungen inkl. Eintrittsgeldern gemäß Programm
  • Deutsch sprechende, örtliche, durchgehende Reiseleitung ab/bis London vom 2. bis 8. Tag
  • Informationsmaterial zur Reise

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Flüge
  • Nicht genannte Mahlzeiten, Getränke zu den Mahlzeiten
  • Trinkgelder
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Gepäckservice in den Hotels
  • persönliche Reiseversicherungen
  • sonstige, nicht genannte Leistungen

Einreisebestimmungen:

Bitte beachten Sie die Einreisebestimmungen für Großbritannien. Deutsche Staatsangehörige benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Mindestteilnehmerzahl:

1 Person
Maximale Teilnehmerzahl: 40 Personen
Die Reise ist zu den genannten Terminen in der Durchführung garantiert.

Bitte beachten Sie:
Die Durchführung dieser Reise erfolgt in Zusammenarbeit mit anderen namhaften Reiseveranstalter.

Reiseversicherungen:

Wir empfehlen den Abschluss einer Reise-Rücktrittskosten-Versicherung bzw. eines Versicherungspaketes.
Wichtig: Bitte beachten Sie, dass Reise-Rücktrittskosten-Versicherungen und Versicherungspakete, die einen Reise-Rücktrittskostenschutz beinhalten, bis spätestens 21 Tage nach Buchung abgeschlossen werden können. Informationen zu Reiseversicherungen finden Sie auf unserer Startseite im Menue Reiseversicherungen.

Kooperationspartner / Reiseveranstalter:

Die Durchführung dieser Reise erfolgt in Zusam-menarbeit mit anderen namhaften Reiseveranstaltern aus dem deutschsprachigen Raum. Veranstalter im Sinne des Reiserechts ist Bavaria Fernreisen GmbH, Bad Vilbel.

1. TAG: LONDON

Ankunft in London. Transfer in Eigenregie zu Ihrem Hotel. Rest des Tages zur freien Verfügung. Übernachtung in der englischen Hauptstadt.

2. TAG: LONDON - STONEHENGE – SALISBURY – BOURNEMOUTH

Sie verlassen London in westlicher Richtung und reisen nach Stonehenge, dem wichtigsten prähistorischen Monument in Großbritannien. Dieses megalithische Denkmal ist religiösen Ursprungs und stammt aus der Bronzezeit von ca. 1850 v. Chr. Ursprünglich bestand die Anlage aus zwei konzentrischen Steinkreisen, die wiederum Steingruppen in Form eines Hufeisens umgaben und bis heute ungelöste Rätsel aufgeben.

Ihre Reise führt Sie nachmittags zur Marktstadt Salisbury, wo Sie die berühmte Kathedrale mit dem höchsten Turm Englands aus dem 13. Jahrhundert erwartet. Hier kann auch eine Kopie von der Magna Carta aus dem Jahre 1215 bewundert werden, durch welche die Freiheitsrechte der Bürger gegenüber dem englischen König garantiert wurden. In den mittelalterlichen Straßen der Stadt - besonders rund um den Marktplatz - befinden sich viele kleine Geschäfte sowie gemütliche Pubs und Kaffeehäuser. Abendessen und Übernachtung in Bournemouth. F/A

3. TAG: BOURNEMOUTH - DORSET – DEVON – DARTMOOR NATIONAL PARK – FALMOUTH

Sie verlassen Bournemouth und fahren durch die schöne Landschaft Dorsets über die historische Stadt Dorchester, welche der bekannte Schriftsteller Thomas Hardy als Handlungsort des bekannten Buch „Der Bürgermeister von Casterbridge“ aussuchte.

Weiter reisen Sie nach Devon und eine ausführliche Fahrt durch das berühmt-berüchtigte Dartmoor steht nachmittags auf dem Programm. Die Landschaft ist geprägt durch wildromantische Hügelketten und weite Moorgebiete. Die häufigen Nebeleinfälle lassen das Dartmoor gerne recht düster erscheinen und liefern den Stoff für zahlreiche Legenden und Spukgeschichten. Man denke nur an Sir Conan Doyles “Hund von Baskerville” oder an das Dartmoor-Gefängnis.

Auf der kurzen Weiterreise werden Sie den ersten richtigen Eindruck von Cornwall bekommen und anschließend erreichen Sie Ihr heutiges Übernachtungsziel in der Seestadt Falmouth. Falmouth ist eine historische Hafenstadt, die über schöne Strände sowie ein besuchenswertes Stadtzentrum mit diversen, kleinen läden verfügt. Abendessen und Übernachtung in Falmouth. F/A

4. Tag: CORNWALL – TREBAH GÄRTEN – LAND'S END – ST. IVES - FALMOUTH

Nach dem Frühstück besuchen Sie zunächst die exotischen, subtropischen Trebah Gärten, wo sich riesige Farne, Palmen mit Bäumen und Büschen vermischen. Dieser Garten ist bereits vor mehr als 150 Jahren angelegt worden. Einen halben Kilometer lang zieht er sich durch ein Tal hinunter bis zum Fluss.

Weiter reisen Sie zur südlichen Küste Cornwalls, wo Sie beim Küstenstädtchen Marazion einen herrlichen Blick auf St. Michael’s Mount, eine kleine Felseninsel im Meer, die als Wahrzeichen von Cornwall bekannt ist, haben. Bei Ebbe ist die Insel gut zu Fuß erreichbar. Die Geschichte der Insel geht bis in graue Vorzeit zurück. Der Sage nach sollen im fünften Jahrhundert Fischer eine Erscheinung des Heiligen Michael gehabt haben. Danach wurde die Insel zu einem Wallfahrtsort, auf der auch ein keltisches Kloster stand. Nach wechselvoller Geschichte als religiöser Ort wurde es im 15. Jahrhundert zu einer Festung umgebaut.

Weiter entlang der cornischen Küste erreichen Sie Land’s End, die südlichste Spitze von England und auch eine Region, die durch die Rosamunde Pilcher Bücher bekannt wurde. Zurück fahren Sie über das charmante Künstlerstädtchen St. Ives mit seinen romantischen Häusern, Straßen und Gassen. Ende des vorigen Jahrhunderts waren hier viele Künstler zu finden und noch heute gibt es Ateliers und Galerien. Vor allem aber ist das Dorf ein beliebter Badeort mit imposanten Sandbuchten und Klippen. Abendessen und Übernachtung in Falmouth. F/A

5. Tag: FALMOUTH – CORNWALL – GÄRTEN BESUCHE - FALMOUTH

Heute verlassen Sie Falmouth und setzen Ihre Cornwall Tour Richtung Norden über Truro nach St Austell fort, wo Sie außerhalb der Stadt den verlorenen Garten von Heligan besuchen werden. Diese zwei Hektar große Anlage umfasst viktorianische Gärten, einen subtropischen Dschungel und Wege durch altertümliche Wälder und Ackerland.

Nachmittags reisen Sie weiter nördlich nach Bodmin. Sie besuchen Pencarrow House, ein typisches Beispiel eines englischen Landhauses aus dem 18. Jahrhundert mit einer georgianischen Einrichtung sowie einer farbenprächtigen Gartenanlage im klassisch-italienischen Stil, umgeben von einem englischen Landschaftsgarten. Am späten Nachmittag kehren Sie nach Falmouth zurück. Abendessen und Übernachtung in Falmouth. F/A

6. TAG: FALMOUTH – KNIGHTHAYES COURT– WELLS – BRISTOL

Sie verlassen heute Falmouth und reisen östlich durch die hübsche Cornwall Landschaft. Nach der Weiterreise befinden Sie sich zurück in Devon. Außerhalb von Tiverton besuchen Sie Knighthayes Court, ein im Jahre 1873 errichtetes Herrenhaus und früherer Sitz von Sir John und Lady Amory. Dieses spätviktorianische Gebäude liegt in einem weiträumigen Landschaftspark in dem ein Garten unvergesslicher Schönheit eingefügt wurde. ¬Hier ist eine große Auswahl an verschiedenen Pflanzenarten zu entdecken - wundervoller Kamelien und Rhododendren und auch seltene Sträucher. Der Boden wird von farbigen Hasenglöckchen, Veilchen, Fingerhut und Christrosen bedeckt. Auch der Bereich um das Herrenhaus wird von prachtvollen Gärten eingenommen. Alpine Raritäten und kleine Zwiebelgewächse wachsen hier in erhöhten Beeten. Ein rundes Becken füllt den ehemaligen ¬Bowling-Green vor dem Haus. Mit seinen wunderschönen Gärten, Wäldern und dem pittoresken Arboretum ist Knighthayes ein lebendiges Beispiel des Viktorianischen Zeitalters

Weiterfahrt nach Wells, eine Marktstadt am Fuße des Berges Mendip. Auf einer Wanderroute hat man vom Bishop’s Palace und der Kathedrale einen atemberaubenden Ausblick. Sie machen einen kurzen Spaziergang durch die mittelalterlichen Gassen dieser malerischen Stadt, bevor Sie Ihre Reise zum heutigen Übernachtungsziel fortsetzen. Abendessen und Übernachtung in Bristol. F/A

7. TAG: BRISTOL – BATH – CLIVEDEN - LONDON

Heute früh besuchen Sue die Kurstadt Bath, deren 2000-jährige Geschichte mit der Vorliebe der Römer für heiße Quellen, den einzigen in Großbritannien, begann. Bei einem Rundgang durch diese historische Stadt entdecken Sie alle Hauptsehenswürdigkeiten, unter anderem den malerischen Royal Crescent, eine auf einer Anhöhe liegende halbmondförmige Häuserreihe in prachtvoller georgianischer Architektur aus dem 18. Jh., sowie den Queen Square, ‘The Circus’, die vornehmen ‘Assembly Rooms’, die Stadtuniversität und die guterhaltenen römischen Bädern, wo seit über 2000 Jahren Millionen von Gallonen heißes Quellwasser entspringen.
Sie verlassen Bath und reisen östlich bis Sie außerhalb der Stadt Maidenhead das majestätische Cliveden House mit wunderschöner Gartenanlage erreichen. Das elegante, im italienischen Stil gebaute Haus, welches im Jahre 1851 für George Gower, den zweiten Herzog von Sutherland, errichtet wurde, liegt direkt am Ufer, 40m oberhalb der Themse und bietet herrliche Blicke über das Themsetal. 1893 kaufte William Astor das Haus und hat den Garten großzügig ausgebaut. Dazu wurde dort eine Anzahl klassischer Statuen und Skulpturen eingesetzt. Der Garten ist farbig bepflanzt mit vielen Rhododenren, Stauden, Bambus sowie Azalee, Magnolien und Ahorn. An den Abhängen rund um das Parterre des Hauses sind auch verschiedene botanischen Raritäten zu entdecken. In der Gartenanlage erkunden Sie auch das renovierte Rasen-Amphitheater, den ummauerten Küchengarten sowie einen reizenden Wassergarten mit Pagode. Rückkehr nach London und Übernachtung in der britischen Hauptstadt. F

Bei den Abreiseterminen 21.05. und 13.08.2017 ist das Programm des 7. Reisetages wie folgt:

Sie verlassen Bath und mit Weiterreise in östlicher Richtung erreichen Sie Savill Garden, einen pittoresken Garten von wahrer Schönheit und geschichtlicher Bedeutung, der sich im südöstlichen Teil des Windsor Great Park befindet und mit Unterstützung von König Georg V durch Sir Eric Savill in den 1930ern errichtet wurde. Die Anlage verfügt über 14 Hektar miteinander verbundener Gärten und Waldgebiete und ist eine wahre Oase von Schönheit und Ruhe. Jeder der Gärten bietet besondere Gruppen saisonaler Pflanzen mit atemberaubenden Farben und Düften. Neben einem Trockengarten und einem imposanten Sumpfgarten entdecken Sie den Rosengarten der Königin sowie einen majestätischen Waldgarten. Einige der größten Bäume des Landes, ein beheiztes Gewächshaus, welches nach der Königinmutter benannt wurde, und eine Auswahl seltener und einzigartiger Blumen sind hier zu finden. Sie kehren anschließend nach London zurück. Übernachtung in London. F

8. TAG: LONDON

Heute früh besteigen Sie den Bus für eine Panoramafahrt durch diese beeindruckende Weltstadt. Während der Tour entdecken Sie alle Hauptsehenswürdigkeiten und bedeutenden Gebäuden der Stadt - Big Ben, Parliament und Buckingham Palace, erbaut im Jahre 1703 als Stadthaus für den damaligen Herzog von Buckingham und heutzutage Amtssitz und Londoner Residenz Ihrer Majestät der Königin Elisabeth II. Sie halten an der Royal Albert Hall, gebaut als nationales Denkmal zu Ehren von Prince Albert, dem Gemahl von Königin Victoria, an. Der Konzerthalle gegenüber befindet sich das Albert Memorial, eine zweite Gedenkstätte an Albert. Sie fahren an Westminster Abbey, gleichzeitig Hochzeitsort von Prince William und Kate und Grabort für viele britischen Könige und Politiker, vorbei.
Sie besuchen das bunte "West End" mit seinen beliebten Läden, belebten Einkaufsstraßen wie Oxford Street und Regent Street und königlichen Grünflächen wie z.B Hyde Park, der bereits im 16. Jahrhundert vom König Heinrich VIII als Jagdgebiet genutzt wurde, Green Park, eine blumenbewachsene Wiese und St James Park, einst ein königlicher Privatgarten mit einem wunderschönen See. Den im Jahre 1078 erbauten Tower of London sehen Sie und bei der imposanten St Pauls Kathedrale, machen Sie Halt für eine zweite Fotomöglichkeit. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Übernachtung in London. F

9. TAG: LONDON/HEIMREISE

Der Tag steht bis zur Abfahrt zur freien Verfügung. Transfer in Eigenregie zum Flughafen für Ihre Heimreise. F

Ende einer Reise voller Eindrücke!
Es wurden leider keine aktuellen Termine gefunden.
Ort
Nächte
Hotel
Kategorie
London
2
Thistle Euston Hotel
Bournemouth
1
Queens Hotel
Falmouth
3
Best Western Penmere Manor Hotel
Bristol
1
Mercure Holland House Hotel
London
1
Thistle Euston Hotel