• Atacamawüste, Chile (© GEORVTBavaria)
  • Mond-Tal, Atacamawüste, Chile (© GEORVTBavaria)
  • Atacamawüste, Chile (© GEORVTBavaria)
  • Atacamawüste, Chile (© GEORVTBavaria)
  • Atacamawüste, Chile (© GEORVTBavaria)
  • Atacamawüste, Chile (© GEORVTBavaria)
  • Atacamawüste, Chile (© GEORVTBavaria)
  • Santiago de Chile (© Pixabay)
  • Torres-del-Paine-N.P., Chile (© GEORVTBavaria)
  • Torres-del-Paine-N.P., Chile (© GEORVTBavaria)
  • Torres-del-Paine-N.P., Chile (© GEORVTBavaria)
  • Alpaca im Torres-del-Paine-N.P., Chile (© GEORVTBavaria)
  • Torres-del-Paine-N.P., Chile (© GEORVTBavaria)
  • Saltos de Petrohue, Chile (© GEORVTBavaria)
  • Todos-los-Santos-See und der Vulkan Osorno, Chile (© GEORVTBavaria)
  • Punta Arenas
  • Punta Arenas
  • Valparaiso, Chile (© Pixabay)
  • Küste bei Valparaiso, Chile (© GEORVTBavaria)
  • Valparaiso, Chile (© GEORVTBavaria)
Garantierte Durchführung ab 2 Pers.

Chile | Chile - Von Norden nach Süden 2017/18

  • 14-Tage-Rundreise
  • Linienflüge mit LATAM Airlines
  • 3- und 4-Sterne-Hotels
  • Frühstück
Frankfurt/M. - Santiago de Chile - Calama - San Pedro de Atacama (Ausflüge: Mondtal - Quitor - Salar de Atacama - El Tatio) - Calama - Santiago de Chile - Puerto Montt - Puerto Varas - Punta Arenas - Puerto Natales - Torres del Paine-Nationalpark - Puerto Natales - Punta Arenas - Santiago de Chile - Frankfurt/M.

  • Wüstenstädtchen San Pedro
  • Atacama-Wüste und Mondtal
  • Geysire von El Tatio
  • Salzsee Salar de Atacama
  • Metropole Santiago de Chile
  • Die chilenische Schweiz
  • Vulkan Osorno und Todos los Santos-See
  • Nationalpark Torres del Paine
Reisecode: SCLA02B
Ich berate Sie gerne: Unser Serviceteam +49 6101-984-288 service@bavaria-fernreisen.de
  • Wüstenstädtchen San Pedro
  • Atacama-Wüste und Mondtal
  • Geysire von El Tatio
  • Salzsee Salar de Atacama
  • Metropole Santiago de Chile
  • Die chilenische Schweiz
  • Vulkan Osorno und Todos los Santos-See
  • Nationalpark Torres del Paine
12 Nächte
Frankfurt/M. - Santiago de Chile - Calama - San Pedro de Atacama (Ausflüge: Mondtal - Quitor - Salar de Atacama - El Tatio) - Calama - Santiago de Chile - Puerto Montt - Puerto Varas - Punta Arenas - Puerto Natales - Torres del Paine-Nationalpark - Puerto Natales - Punta Arenas - Santiago de Chile - Frankfurt/M.

Vorprogramm Nordchile:
Erleben Sie im Norden des Landes die Atacama, die trockenste Wüste der Welt, mit dem endlos scheinenden Salzsee des Salar de Atacama, den Geysiren von El Tatio, der Flamingokolonie der Laguna Chaxa; den Ortschaften von San Pedro de Atacama und Toconao und der Pukará de Quitor, ehemalige Festungsanlage der Atacameños und Inkas.

Dieser Reisebaustein beginnt mit dem Abflug ab Frankfurt/M., 4 Tage vor dem Abflugtermin der Grundreise “Chile – der Süden”. Sie treffen am 3. Tag der Grundreise auf dem Flug von Santiago de Chile nach Puerto Montt mit den Teilnehmern der Grundreise zusammen. Die Gesamt-Reisezeit für diese Kombination beträgt 14 Tage.

Grundprogramm: Chile - der Süden:
Chile - ein faszinierendes Land gesegnet mit den unterschiedlichsten geographischen Regionen und einzigartiger Flora und Fauna. Erleben Sie zunächst Santiago de Chile, das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Chiles mit über 6 Millionen Einwohnern, mit seinen zahlreichen Universitäten, Hochschulen, Museen und Baudenkmälern.
In der „Mitte“ – der chilenischen Schweiz bei Puerto Montt – die riesigen Seen von Llanquihue und Todos los Santos, malerisch umrahmt von den Vulkanen Osorno, Calbuco, Antillacta und Tronador. Sehen Sie die Saltos de Petrohué und genießen Sie Spaziergänge durch das malerische Puerto Varas.
Höhepunkt dieser Reise ist sicherlich der Aufenthalt in Patagonien: über Punta Arenas und Puerto Natales erreichen Sie den berühmten Torres del Paine-Nationalpark. Genießen Sie einen 2-tägigen Aufenthalt im Park mit herrlichen Ausblicken auf die Torres Spitzen und das Torres Massiv, den Lago Grey und den Grey Gletscher.
 

Im Reisepreis Inklusive

  • Linienflüge mit LATAM Airlines von Frankfurt/M. mit Zwischenstopp in Madrid nach Santiago de Chile und zurück in Economy-Klasse, 23 kg Freigepäck je Pers.
  • Linienflüge Santiago – Calama – Santiago in Economy-Klasse, 23 kg Freigepäck je Person
  • Linienflüge Santiago – Puerto Montt – Punta Arenas – Santiago in Economy-Klasse, 23 kg Freigepäck je Pers.
  • Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschläge (Stand August 2017)
  • Transfer- und Überlandfahrten inkl. Gepäckbeförderung in klimatisierten Reisebussen
  • 11 Übernachtungen in den aufgeführten Hotels oder gleichwertig in Doppel- oder Einzelzimmern mit Bad/Dusche und WC
  • Führung und Betreuung durch lokale, qualifizierte, Deutsch sprechende Reiseleiter
  • Verpflegung gem. Ausschreibung: F= Frühstück. (Anm: vor 07:00 morgens werden keine vollständigen Frühstücksmahlzeiten serviert)
  • Ausführliches Besichtigungsprogramm inkl. der Eintrittsgelder
  • Informationsmaterial zur Reise

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke zu den Mahlzeiten
  • als fakultativ bezeichnete Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • persönliche Reiseversicherungen
  • sonstige, nicht genannte Leistungen

Einzelzimmerzuschlag:

Zuschlag EZ: JAN-MAR 2018  € 665.-
Zuschlag EZ: OKT-DEZ 2018 € 780.- 

Reisebestimmungen für deutsche Staatsbürger

Deutsche Staatsangehörige benötigen einen Reisepass, der mindestens 6 Monate über das vertraglich vereinbarte Reiseende hinaus gültig sein muss. Besondere Impfungen sind z. Zt. nicht vorgeschrieben.

Mindestteilnehmerzahl:

2 Personen
Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen
An den Terminen 31.01., 07.02., 14.02. und 07.11.2018: 18 Personen

Reiseversicherungen:

Wir empfehlen den Abschluss einer Reise-Rücktrittskosten-Versicherung bzw. eines Versicherungspaketes.
Wichtig: Bitte beachten Sie, dass Reise-Rücktrittskosten-Versicherungen und Versicherungspakete, die einen Reise-Rücktrittskostenschutz beinhalten, bis spätestens 21 Tage nach Buchung abgeschlossen werden können. Informationen zu Reiseversicherungen finden Sie auf unserer Startseite im Menue Reiseversicherungen.

Kooperationspartner / Reiseveranstalter:

Die Durchführung dieser Reise erfolgt in Zusammenarbeit mit anderen namhaften deutschen Reiseveranstaltern. Veranstalter im Sinne des Reiserechts ist Bavaria Fernreisen GmbH, Bad Vilbel.

1. Tag: DEUTSCHLAND - SANTIAGO DE CHILE

Abends Linienflug mit LATAM Airlines von Frankfurt/M. über Madrid nach Santiago de Chile mit Ankunft am nächsten Morgen.

2. Tag: SANTIAGO DE CHILE

Nach Ankunft Begrüßung durch die lokale Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel. Genießen Sie am Nachmittag eine Stadtrundfahrt mit Besichtigung der historischen Innenstadt und des Bergs San Cristóbal.

3. Tag: SANTIAGO DE CHILE – SAN PEDRO DE ATACAMA – MONDTAL

Morgens Transfer zum Flughafen und Flug nach Calama. Empfang durch die örtliche deutschsprechende Reiseleitung und Fahrt in Ihr Hotel in San Pedro de Atacama. Begeben Sie sich am Nachmittag mit Ihrem Reiseleiter auf einen kurzen Orientierungs-Rundgang durch San Pedro. Besuchen Sie u.a. die Hauptstraße „Caracoles“ und den Kunsthandwerkermarkt. Erfahren Sie auf dem Rundgang mehr über die Geschichte der Kirche von San Pedro und des archäologischen Museums. Mit der Abenddämmerung begeben Sie sich auf einen Ausflug in das Mondtal, das Valle de la Luna, um den Sonnenuntergang in dieser bizarren, mondähnlichen Landschaft mit ihren leuchtenden Farben zu genießen. F

4. Tag: QUITOR UND SALAR DE ATACAMA

Vormittags besichtigen Sie die Ruinen der Festung „Pukará de Quitor“, die im 12. Jh. von den Atacameños erbaut und später von den Inkas weiter befestigt wurde. Von der Festung aus hat man einen schönen Blick auf San Pedro und die Gebirgskette der Anden mit ihren Vulkanen im Hintergrund. Im Anschluss eine Fahrt zum 300 km² großen Salzsee „Salar de Atacama“. Der Salar ist u.a. Heimat vieler Flamingo-Arten. An der im Salar de Atacama gelegenen „Laguna Chaxa“, Teil der „Reserva Nacional de los Flamencos“ können Sie die herrlichen Tiere und andere Vogelarten in freier Wildbahn beobachten. Auf der Fahrt dorthin machen Sie einen Halt im Dörfchen von Toconao und besichtigen den grünen Dorfplatz mit großen Kakteen, einer weißen Kirche mit separat stehendem Turm und einer interessanten Konstruktion aus Kaktusholz. F

5. Tag: EL TATIO

Wer die Geysire von El Tatio in Aktion sehen möchte, muss früh aufstehen. Die Geysire liegen auf einer Höhe von 4.500 m über dem Meeresspiegel. Zum Sonnenaufgang schmelzen die nächtlichen Eishauben und die etwa 40 Geysire und Thermalquellen brodeln und zischeln meterhoch in die klare Morgenluft. Nach diesem spektakulären Schauspiel besteht die Möglichkeit, sich im warmen Wasser der natürlichen Quellen von der Morgenkälte zu erholen. Um die Mittagszeit Rückfahrt nach San Pedro. F

6. Tag: SAN PEDRO – SANTIAGO DE CHILE – PUERTO VARAS

Morgens Transfer zum Flughafen Calama und Flug nach Santiago de Chile. Hier treffen Sie mit den Teilnehmern des Basisprogrammes Südchile zusammen und fliegen gemeinsam weiter in das chilenische Seengebiet nach Puerto Montt. Nach einer gemeinsamen Orientierungsfahrt durch Puerto Montt und einem Besuch des Fisch- und Kunsthandwerkmarktes von Angelmó fahren Sie weiter nach Puerto Varas, die „Stadt der Rosen“. Der kleine Ort liegt malerisch am Ufer des riesigen Llanquihue-Sees mit schneebedeckten Vulkanen im Hintergrund. F

7. Tag: SALTOS DE PETROHUE – TODOS-LOS-SANTOS-SEE – OSORNO

Unternehmen Sie einen ganztägigen Ausflug in die herrliche Umgebung von Puerto Varas. Schon während der Fahrt entlang des Llanquihue-Sees bieten sich wunderbare Ausblicke auf die Vulkane Osorno und Calbuco. Die erste Station des Tages sind die „Saltos de Petrohué“, eine Ansammlung von wilden Stromschnellen und Wasserfällen, die über beeindruckende Formationen aus dem Lavagestein der umliegenden Vulkane tanzen. Von dort aus geht es weiter zum Lago Todos los Santos, auf dem Sie eine kleine Bootstour entlang der Uferregion unternehmen. Später fahren Sie den Vulkan Osorno hinauf. Die Straße endet in 1.300 m Höhe an einer Berghütte – die Ausblicke von hier auf den sich auftürmenden Vulkan Osorno und die umliegenden Vulkane Calbuco, Antillacta, Tronador und den tiefblauen Llanquihue See bleiben unvergesslich. Bei gutem Wetter können Sie die Landschaft auch bei einer Fahrt mit dem Sessellift genießen (fakultativ). F

8. Tag: PUERTO VARAS – PUERTO NATALES (250 Km)

Transfer zum Flughafen Puerto Montt und Flug nach Punta Arenas. Nach Ankunft Empfang durch Ihre Reiseleitung und gemeinsame Fahrt im öffentlichen Überland-Bus in Richtung Norden durch die Weiten der patagonischen Steppe nach Puerto Natales. Privattransfer vom Busterminal zum Hotel. F

9. bis 10. Tag: PUERTO NATALES - TORRES DEL PAINE – NATIONALPARK

Frühe Abfahrt in den Torres del Paine Nationalpark. Die ausführliche Rundfahrt führt Sie durch den gesamten Park mit herrlichen Ausblicken auf die Torres Spitzen und das Torres Massiv, den Lago Grey und, in der Ferne, den Grey Gletscher. Im Rahmen kleinerer Wanderungen werden Sie zu den schönsten Aussichtspunkten des Parks gelangen, u.a. den „Salto Grande“, den großen Wasserfall sehen und natürlich auch die artenreiche Flora und Fauna kennen lernen. Am 9. Tag Übernachtung in einer Hostería am Rande des Nationalparks, am 10. Tag Rückfahrt nach Puerto Natales und Übernachtung dort. F

11. Tag: PUERTO NATALES – PUNTA ARENAS – SANTIAGO DE CHILE (250 Km)

Fahrt mit Ihrer Reiseleitung im öffentlichen Überland-Bus zurück nach Punta Arenas. Hier steigen Sie in ein Privatfahrzeug um und unternehmen eine Stadtrundfahrt in der Hauptstadt der Region Magellanes. Sehen Sie u.a. den Nachbau des Schiffes, mit dem Magellan die Welt umsegelte. Besuchen Sie den Friedhof von Punta Arenas mit seinen prachtvollen Mausoleen, fahren Sie auf den „Cerro de la Cruz“, von dem aus Sie einen schönen Blick auf die Stadt haben und sehen Sie die prächtigen Bürgerhäuser um die Plaza de Armas herum. Im Anschluss Fahrt zum Flughafen von Punta Arenas und Rückflug nach Santiago de Chile. F

12. Tag: SANTIAGO DE CHILE (VALPARAISO)

Der heutige Tag steht für eigene Entdeckungen zur freien Verfügung. F

Fakultativ: (250 Km) Wir empfehlen einen Tagesausflug nach Valparaíso, der ältesten Hafenstadt Chiles. Auf Ihrer Stadtrundfahrt werden Sie u.a. das Regierungsgebäude, die Kathedrale, das Hafengebiet und „La Sebastiana“, das ehemalige Haus des chilenischen Schriftstellers und Nobelpreisträgers Pablo Neruda besichtigen. (ca. USD 130,- p. P., bei min. 2 Pers., vor Ort buchbar).

13. Tag: SANTIAGO DE CHILE – DEUTSCHLAND

Nachmittags Transfer zum Flughafen von Santiago de Chile und Rückflug über Madrid nach Frankfurt/M. F

14. Tag: FRANKFURT/M. 

Ankunft in Frankfurt/M. und individuelle Heimreise.

Ende einer erlebnisreichen Reise.
Datum
Dauer
Preis p.P. ab
22.11.2017 - 04.12.2017
12 Nächte
€ 3.948,00
13.12.2017 - 25.12.2017
12 Nächte
€ 3.948,00
10.01.2018 - 22.01.2018
12 Nächte
€ 4.158,00
31.01.2018 - 12.02.2018
12 Nächte
€ 4.158,00
07.02.2018 - 19.02.2018
12 Nächte
€ 4.158,00
14.02.2018 - 26.02.2018
12 Nächte
€ 4.158,00
14.03.2018 - 26.03.2018
12 Nächte
€ 4.058,00
10.10.2018 - 22.10.2018
12 Nächte
€ 4.258,00
07.11.2018 - 19.11.2018
12 Nächte
€ 4.258,00
05.12.2018 - 17.12.2018
12 Nächte
€ 4.258,00
21.12.2018 - 02.01.2019
12 Nächte
€ 4.318,00
Die Preise beruhen auf dem Veranstaltertarif der Fluggesellschaft mit limitierter Kapazität. Gegen Aufpreis weitere Sitzplatzkapazitäten in höheren Buchungsklassen, ohne Auswirkung auf die Sitzplatzqualität. Wir empfehlen eine frühzeitige Buchung.

Vorschau: Abfahrten am 02.01. / 30.01. / 15.02. / 27.02. und 15.03.2019

Fakultativ zubuchbar: 
Preise je Person
Anschlussflüge ab/bis Wien  auf Anfrage

Business-Class Zuschlag auf Langstreckenflügen ab € 3.190,-
Ort
Nächte
Hotel
Kategorie
Santiago de Chile
1
Fundador
San Pedro Atacama
3
Casa de Don Tomás
Puerto Varas
2
Solace
Puerto Natales
2
Martin Gusinde
Torres del Paine
1
Del Paine
Santiago de Chile
2
Fundador
Hotels

Hotel La Casa de Don Tomás , San Pedro Atacama, Chile

mehr
Dieses beliebte, angenehme Hotel im lokaltypischen Stil liegt fünf Gehminuten vom Zentrum San Pedros entfernt. Die Zimmer, ausschließlich Nichtraucherzimmer, sind um einen Hof herum angeordnet. Von der mit Paprikabäumen bestandenen Terrasse hat man einen wunderschönen Blick auf den Vulkan Licancabur.
Zimmer: 50
Ausstattung: Heizung, Telefon, Safe, Kabel-TV, Minibar, Restaurant, Bar, Kamin, Garten, Wäscheservice; WiFi

Hotel Fundador, Santiago de Chile, Chile

mehr
Das moderne Hotel Fundador befindet sich in hervorragender Lage im historischen Zentrum Santiagos, angrenzend an das unter Denkmalschutz stehende Viertel "Paris-Londres", das seinen Namen den eleganten Bürgerhäusern im europäischen Stil aus den 20er Jahren verdankt. Das Regierungsviertel, die wichtigsten Museen Santiagos, Bars, Restaurants und die Haupteinkaufsstraßen sind von hier aus gut erreichbar. Die Ausstattung des Hotels stammt von einem preisgekrönten Architekten. Lebendige Farben, wilde Pinselstriche und gewebte Andenteppiche an der Wand machen aus dem Hotel ein modernes Design-Experiment. Die Standard-Zimmer bieten auf kleinem Raum alle für ein Hotel der 4* Kategorie wichtigen Services.
Zimmer: 147
Ausstattung: Heizung, Telefon, Haartrockner, Safe, Kabel-TV, Klimaanlage, Minibar, Restaurant, Bar, Cafeteria, Schwimmbecken, Sauna, Fitnessraum, Wäscheservice, WiFi auf den Zimmern

Hotel Solace , Puerto Varas, Chile

mehr
Das Haus liegt nur wenige Schritte vom Zentrum entfernt und fügt sich mit seiner für die Gegend typischen Architektur schön in das Stadtbild ein. Lokale Materialien, regionale Holzarten und Naturstein sorgen für eine wohlige Atmosphäre.
Zimmer: 86
Ausstattung: Heizung, Telefon, Safe, Kabel-TV, Minibar, Restaurant, Kamin, Garten, Wäscheservice; WiFi

Hotel Martin Gusinde , Puerto Natales, Chile

mehr
Das Hotel Martin Gusinde befindet sich in Puerto Natales, dem Tor zum Nationalpark Torres del Paine. Nur wenige Meter vom Stadtzentrum entfernt, bietet Ihnen dieses Hotel einen persönlichen und aufmerksamen Service. Die Zimmer sind schlicht und gemütlich eingerichtet. Das Restaurant serviert vielfältige lokale Speisen aus der Region.
Zimmer: 28
Ausstattung: Kabel-TV, Zentralheizung, Zimmersafe, Telefon, Haartrockner, Bar, Restaurant

Hotel Rio Serrano , Torres del Paine, Chile

mehr
Das komfortable Hotel Rio Serrano liegt direkt am Serrano Fluss, der sich dort idyllisch durch grüne Wiesen schlängelt. Die Superiorzimmer, die Aufenthaltsbereiche und das Restaurant haben große Panoramafenster und bieten einen spektakulären Blick auf die Torres del Paine, die dem Hotel gegenüber liegen. Die Aufenthaltsbereiche des Hotels sind gemütlich, ein offener Kamin lädt zum abendlichen Zusammensein mit Wohnzimmer-Atmosphäre ein.
Zimmer: 105
Ausstattung: Zentralheizung, Telefon, Fön, Minibar, Zimmersafe, Restaurant, Bar mit TV, Bibliothek, sechs Lesesäle, vier Eventsalons, Souvenir- und Ausrüstungs-Shop, Wäscheservice, Kamin, Garten; WiFi im Eingangsbereich