Wissenswertes zu unseren Japan-Reisen

Unsere Japan-Rundreisen | Klima | Geographie | Essen und Trinken | Kultur

Einreisebestimmungen 
Für eine Reise nach Japan benötigen deutsche, österreichische und Schweizer Staatsangehörige einen für die Dauer ihres Aufenthalts gültigen Reisepass. Da bei Einreise von Touristen ein 90 Tage gültiges Touristenvisum erteilt wird, empfiehlt sich ein ab Einreise mindestens für diesen Zeitraum gültiges Reisedokument. Impfungen sind nicht vorgeschrieben. 

Hinweis: Gemäß den Einreisebestimmungen werden von allen ankommenden Passagieren Fingerabdrücke genommen und ein Foto angefertigt. Deutsche, Österreichische und schweizer Staatsbürger benötigen kein Visum.

Zollbestimmungen
Lebensmitteleinfuhr: Die Einfuhr von Frischeprodukten (Fleisch, Obst, Gemüse etc.) nach Japan ist nicht erlaubt. Verboten ist die Einfuhr von Waffen und Munition sowie von Opiaten, anderen Drogen und dazugehörigen Utensilien. Zollfrei eingeführt werden dürfen 3 Flaschen à 0,75 l alkoholische Getränke, 100 Zigarren bzw. 400 Zigaretten (insgesamt 500 gr. Tabak) und 2 Unzen Parfüm. Andere Waren dürfen im Wert bis zu 200.000 Yen zollfrei eingeführt werden, dabei werden nur Waren mit einem Wert von über 10.000 Yen pro Gegenstand gezählt. Bargeld kann beliebig eingeführt werden. Die Ein- und Ausfuhr von Bargeld und Wertpapieren im Wert von mehr als 1 Million Yen (eine Million Yen) unterliegt einer Meldepflicht gegenüber dem Justizministerium.

Geld/Währung
Das Wechseln von bar € und US$ sowie von Reiseschecks in Banken ist oft umständlich und langwierig. (eingeschränkte Öffnungszeiten: Mo-Fr 09.00 – 15.00 Uhr). Hierbei muss immer der Reisepass vorgelegt werden. In einigen unserer Hotels ist der Wechsel von bar € und US$ sowie von Reiseschecks möglich. Der Wechselkurs ist nur geringfügig ungünstiger als beim Wechsel in Banken. An den Informationsschaltern einiger Kaufhäuser in Kyoto (Daimaru, Takashimaya) ist der Wechsel von Bargeld und Reiseschecks ebenfalls möglich.  

Tipp: Da nicht alle von uns genutzten Hotels über einen Geldwechsel-Service verfügen, sollten Sie zur Begleichung der Nebenkosten ausreichend Bargeld mitnehmen und direkt nach Ankunft im Flughafen gegen japanische Yen eintauschen! Kreditkarten (Visa, Mastercard) sind gängiges Zahlungsmittel. Kleinere Geschäfte und Restaurants akzeptieren in der Regel allerdings nur Bargeld. Nebenkosten in den Hotels können mit den gängigen Kreditkarten beglichen werden.  Das Abheben von Bargeld mit Kreditkarte (Mastercard, Visa) und PIN Nr. ist bei allen Postämtern (Öffnungszeiten Hauptkassen: Mo bis Fr 09.00 – 17.00, Post Cash Corner: Mo – Fr 08.00 – 21.00 Uhr, Sa/So 09.00 – 17.00 Uhr), 7- Eleven Stores (24 Stunden täglich an allen Tagen, nur Visa) sowie an einigen Cash-Cornern der Banken (z. B. City Bank) möglich. 

Achtung: Die Abhebung von Bargeld ist momentan in Japan nur bedingt möglich. Die Situation stellt sich wie folgt dar: 
Mastercard: Die Abhebung von Bargeld ist derzeit nur bei der japanischen Post möglich. Eine Abhebung bei der Citibank und in 7 Eleven Shops ist derzeit nicht möglich. 
Visa Card: Die Abhebung von Bargeld ist derzeit bei der japanischen Post, der Citibank und in 7 Eleven Shops möglich. 
EC Karte (Maestro): Die Abhebung von Bargeld ist derzeit nicht möglich. 
Für die Nutzung von Mastercard oder Visa Card empfiehlt es sich die PIN Nummer bereit zu halten.

Ein Teil der Hauptpostämter ist das ganze Jahr über geöffnet.  Fast alle Kaufhäuser sind an zwei oder drei Tagen im Monat geschlossen.  Die meisten Museen sind am Montag geschlossen

Gesundheit
Impfungen sind keine vorgeschrieben.  Die medizinische Versorgung im Lande ist mit Europa zu vergleichen und ist meist technisch, apparativ und/ oder hygienisch unproblematisch. Vielfach fehlen aber europäisch ausgebildete Englisch / Französisch sprechende Ärzte, sodass die Kommunikation mit dem Arzt ausgesprochen schwierig sein kann. Japan und die Bundesrepublik Deutschland haben kein gegenseitiges Abkommen über ärztliche oder Krankenhaus-Behandlung. Es ist daher ratsam, in dieser Richtung eine Versicherung abzuschließen.

Stromversorgung
Die Stromspannung beträgt in Japan 110 Volt. Für die Flachsteckdosen mit zwei Öffnungen benötigen Sie einen 2-poligen Adapter, den Sie sich bereits zu Hause besorgen sollten. 

Achtung: 3-polige Netzstecker-Adapter mit zwei flachen und einem runden Pol sind entgegen im Handel weit verbreiteter Aussagen in Japan kaum verwendbar, da die gängigen Steckdosen nur über 2 Öffnungen für flache Pole verfügen.

Sprache
Die offizielle Landessprache ist Japanisch. In der Schule wird jedoch ab der 7.Klasse die englische Sprache gelehrt.  Wenn Sie sich mit Japanern auf Englisch verständigen möchten, denken Sie bitte daran, langsam und deutlich zu sprechen. Manchmal ist es ganz nützlich, wenn Sie das, was Sie sagen möchten, aufschreiben.

Japanische Verkaufssteuer
Die offizielle Landessprache ist Japanisch. In der Schule wird jedoch ab der 7.Klasse die englische Sprache gelehrt.  Wenn Sie sich mit Japanern auf Englisch verständigen möchten, denken Sie bitte daran, langsam und deutlich zu sprechen. Manchmal ist es ganz nützlich, wenn Sie das, was Sie sagen möchten, aufschreiben.

Trinkgeld
Guter Service ist in Japan üblich, Trinkgelder jedoch nicht. Ihre Bedienung im Restaurant, Zimmermädchen und Taxifahrer erwarten kein Trinkgeld. Für den Busfahrer ist ein Trinkgeld von ca. JPY 300 pro Person/Tag üblich. Ihre deutsche Reiseleitung freut sich über eine persönliche Anerkennung.

Einkaufen
Weltbekannte Markenprodukte „Made in Japan“, von Gebrauchsartikeln bis zu Industrieprodukten, können in zahlreichen Fachgeschäften erworben werden.
Begehrte Reisemitbringsel bei Besuchern aus dem Ausland sind Präzisionsgeräte wie Kameras, Videokameras, Walkman und Uhren, und traditionelle kunstgewerbliche Produkte, wie Kimono, Perlen, Keramik, Bambusarbeiten, Holzschnitte und Antiquitäten aller Art, die von Fachgeschäften im ganzen Land und den Kaufhäusern der Großstädte angeboten werden.
Zu den empfehlenswerten Einkaufsvierteln der Hauptstadt Tokyo zählen u. a. Ginza, Shinjuku und Shibuya, in denen sich eine Vielzahl von Kaufhäusern und Geschäften findet. In Tokyos „Electric Town“ Akihabra, wird eine überwältigende Auswahl von Elektronikartikeln aller Art angeboten. Weitere weltbekannte Einkaufsgegenden sind z. B. Harajuku und Aoyma, in denen sich zahlreiche Boutiquen und die Geschäfte europäischer und amerikanischer Modelabel konzentrieren.

Telefonieren/Mobilfunk
International Direct Dial (IDD) Gespräche nach Deutschland können Sie mit der Vorwahl 001 49 (gelegentlich auch 010 49) von Ihrem Hotelzimmer vornehmen. Von 23.00 bis 08.00 Uhr (Ortszeit Japan) zum Discount Tarif (ca. € 5 für 3 Minuten), von 19.00 bis 23.00 Uhr Werktags und von 8.00 – 23.00 Uhr am Wochenende zum Economy Tarif (ca. € 6 für 3 Minuten). Hotels berechnen zusätzlich eine geringe Service Gebühr. Internationale Gespräche sind von besonderen öffentlichen Telefonen, z. B. so genannten IC- Telefonen, mit IC-Telefonkarten möglich. Viele öffentliche Fernsprecher akzeptieren auch die Verwendung der KDDI Super World Card. Sie erhalten diese Telefonkarten in vielen unserer Hotels, allen 24-Stunden-Supermärkten sowie oftmals auch am Automaten in den Telefonzellen. 

Tipp: Lassen Sie sich von Ihrem gewünschten Gesprächspartner aus Deutschland im Hotel zurückrufen unter Verwendung einer Billig-Tarif-Vorwahl (aktuelle Tabellen hierzu findet man im Internet).  Mit modernen Smartphones kann man in Japan über die Netze von Softbank und Docomo per Roaming telefonieren. Die aktuellen Tarife Ihres Mobilfunkanbieters werden Ihnen in Japan per SMS angezeigt, sobald Ihr Smartphone ein Netz gefunden hat. 

Ausnahme: Mit Tri- und Quadband-Geräten älterer Bauart besteht in Japan keine Mobilfunkerreichbarkeit.

Internet
Internet Unsere Hotels verfügen in der Regel über kabelgebundene LAN-Anschlüsse auf allen Zimmern. Bei 3- Sterne-Hotels ist die Nutzung des Internet z. B. über ein selbst mit geführtes Laptop in der Regel kostenfrei. 4- und 5-Sterne-Häuser erheben hingegen Gebühren. Einige Hotels stellen bei Bedarf kostenpflichtige Leihgeräte zur Verfügung.  Rechtzeitig zum Start der Rundreise-Saison 2017 wird unser Bus-Partner Chibakita-Kanko seine gesamte Busflotte mit mobilen WiFi-Routern ausstatten. Unsere Reisegäste kommen somit auf vielen Terminen der Busrundreisen Japan-Land der Kontraste und Japan-Land der Geisha in den Genuss eines kostenfreien W-LAN-Zugangs während der Fahrten im Reisebus. Kostenfreies Internet ist, anders als in Deutschland, in Japan generell sehr verbreitet. In den meisten Hotels, Restaurants und sogar in öffentlichen Bussen und Zügen kann man kabellos im Internet surfen.

Einige Hotels verfügen über einen offenen und kostenlos nutzbaren WLAN-Access-Point in der Lobby Einige Hotels stellen gegen Gebühr Internet-PCs in der Lobby zur Verfügung (ca. 100 Yen/ 10 Minuten). Nicht in allen Hotelzimmern ist WLAN verfügbar. 

Tipp: Über einen entsprechenden WLAN-Adapter lässt sich an LAN-Buchsen im Hotelzimmer ein privater WLAN-Access-Point herstellen.   Im Internet finden sich neuerdings viele Anbieter für Daten-SIM-Karten und mobile WLAN- Router, die auf Reisen in Japan bequem und zuverlässig für schnelles Daten-Roaming genutzt werden können. Tarife und Leihgebühren variieren allerdings beträchtlich. Bitte informieren Sie sich bei Interesse online über aktuelle Angebote. 

Internet-Cafes sind in japanischen Großstädten weit verbreitet, aber für nicht Schriftzeichen-Kundige in der Regel schwer zu identifizieren. Oft sind die PCs auf japanische Schrift voreingestellt. Bitte erkundigen Sie sich im Bedarfsfall bei Ihrer Reiseleitung.

Zugfahrten/Rail Pass
Wenn Ihr Reiseprogramm Zugfahrten vorsieht, so haben wir für die Bahnfahrten mit dem Superexpress Shinkansen Plätze im 2. Klasse Nichtraucher-Großraumwagen reserviert.  An vielen öffentlichen Plätzen (z. B. in Bahnhöfen) besteht ein generelles Rauchverbot. Es sind jedoch Raucherecken eingerichtet.

Hotelzimmer
Die Hotelzimmer verfügen über Farbfernseher, IDD-Telefon, Klimaanlage. Eine Besonderheit ist die s.g. „Washlet“, eine moderne Toilette mit eingebautem Bidet, die Sie in einigen unserer Hotels vorfinden werden. Bei Ankunft finden Sie auf Ihrem Zimmer einen Baumwollkimono (Yukata) sowie Hausschuhe vor. Haarfön, Heißwasserkocher sowie Tee werden ebenfalls gestellt. Für Kaffeeliebhaber empfiehlt sich die Mitnahme von Instantkaffee. Wir haben für Sie Zweibettzimmer (getrennte Betten) gebucht. Die Größe der Hotelzimmer beträgt ca. 22-24qm. Die Größe der Einzelzimmer liegt bei ca. 14-16qm. Mittelklasse-Hotels in Japan bieten keinen Gepäckträger-Service.  

Nichtraucherzimmer
Leider verfügen Hotels westlichen Standards in Japan nur über eine sehr geringe Anzahl von Nichtraucherzimmern. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir daher Nichtraucherzimmer nicht ausdrücklich bestätigen können. Unsere Reiseleitung wird vor Ort versuchen, entsprechende Wünsche zu berücksichtigen.   

Öffentliche Toiletten
Unterwegs finden Sie z. B. auf Bahnhöfen (auch in den U-Bahnhöfen) und in den Tempelanlagen öffentliche Toiletten. Meistens „Hockklos“ aber oft auch „westliche Toiletten“. Nehmen Sie immer etwas Toilettenpapier mit. Auch Sagrotan Tücher bieten sich an.

Fakultativausflüge
Buchungen für die fakultativen Ausflugspakete sind nur vor Abreise nach Japan möglich.  Teilnehmern, die nicht an den fakultativen Ausflügen teilnehmen, steht unsere Reiseleitung an den beiden Tagen nicht zur Verfügung.  

Körperliche Fitness
An vielen Tagen bieten wir Ihnen ein außergewöhnliches, aber auch anstrengendes Programm. Unsere Tagesprogramme starten zeitig, da Klöster, Tempel und Zen-Gärten am Nachmittag früh schließen. Die Besichtigungen sind mit leichten Wanderungen verbunden. Darüber hinaus werden Sie mit Ihrem Reiseleiter durch pulsierende Stadtviertel streifen, auch öffentliche Verkehrsmittel nutzen und so manchen Blick hinter die Kulissen in einem der faszinierendsten Länder der Erde werfen können. Diese Art zu reisen ermöglicht Ihnen immer wieder den direkten Kontakt mit den gastfreundlichen Japanern, stellt aber gewisse Mindestanforderungen an Ihre körperliche Fitness. Tagesstrecken von ca. 3-4 km Länge mit gelegentlichen Steigungen und Treppen sollten zu Fuß bewältigt werden können.  

Abreisetag
Unsere Hotels servieren Frühstück ab 07:00 Uhr. Bei sehr frühen Rückflügen ist es daher nicht möglich, das Hotelfrühstück in Anspruch zu nehmen. Es wurde dann, je nach Reise, im Angebot auch nicht eingeschlossen.

Transporte
Je nach Reiseprogramm hat Ihre Gruppe eventuell nicht an allen Tagen einen Reisebus zur Verfügung. Japan verfügt über das effizienteste Eisenbahnnetz der Erde. Die Überlandstrecken werden mit der Superexpresslinie „Shinkansen“ zurückgelegt. Ihr Reiseleiter wird Sie an vielen Tagen mit den vorbildlichen öffentlichen Nahverkehrsmitteln bekanntmachen.
Von Kyoto erreichen Sie  Nara in 45 Minuten mit der Bahn. Von Hiroshima nehmen Sie S-Bahn und Fähre zur Insel Miyajima. In Tokyo wird Sie sicherlich eine Fahrt mit der U-Bahn faszinieren
Die Besichtigungen in Tempeln, Zen-Gärten und Shogun-Burgen sind mit leichten Wanderungen verbunden. Darüber hinaus werden Sie mit Ihrem Reiseleiter durch pulsierende Stadtviertel streifen und so manchen Blick hinter die Kulissen in einem der faszinierendsten Länder der Erde werfen können.

Reisebusse
Busunternehmer in Japan nutzen in der Regel moderne klimatisierte Reisebusse der Hersteller Mitsubishi Fuso, Hino und Isuzu. Je nach Größe verfügen diese Busse über 24, 28 oder 44 Sitzplätze. Aus versicherungstechnischen Gründen bieten alle Reisebusse in Japan nur einen Ein- bzw. Ausstieg. Abhängig vom Baujahr sind sie mit ein bis zwei Monitoren, Videorecorder oder DVD-Laufwerk sowie Kassettendeck oder CD-Spieler ausgerüstet. WCs und Kühlschränke finden sich nur in Ausnahmefällen an Bord. Aufgrund der engen Straßenverhältnisse sind Reisebusse in Japan insgesamt etwas kleiner als z. B. in Deutschland. Busse mit 24 und 28 Sitzplätzen verfügen gelegentlich nicht über hinreichend geräumige Kofferräume für das große Reisegepäck aller Reiseteilnehmer. Wir bitten um Verständnisdafür, dass in Ausnahmefällen einzelne Gepäckstücke in der Fahrgastkabine verstaut werden müssen.

Sicherheitshinweis
Laut Statistik ist Japan eines der sichersten Länder der Erde. Sie können sich auch nach Einbruch der Dunkelheit in den Innenstadtgebieten bedenkenlos aufhalten. Selbstverständlich gelten wie überall auf der Welt die üblichen Einschränkungen. Befolgen Sie diesbezüglich auch die Tipps Ihrer Reiseleitung.

Tattoo-Verbot in öffentlichen Badehäusern und Hotelbädern
In vielen öffentlichen Badehäusern (sento) und Hotel-Thermalbädern (onsen) wird darauf hingewiesen, dass der Zutritt für Personen mit Tätowierungen gesetzlich verboten sei. Dahinter verbirgt sich die Absicht, Mitglieder der japanischen Mafia (yakuza) fernzuhalten. Diese sind traditionell großflächig am ganzen Körper tätowiert. Kleinere Tattoos werden bei Ausländern im Allgemeinen toleriert. Ausländische Träger von großflächigen Tattoos können jedoch unter Umständen mit Hinweis auf die gesetzliche Regelung abgewiesen werden. Wir bitten um Verständnis dafür, dass das Tattoo-Verbot von Ort zu Ort sehr unterschiedlich ausgelegt wird.

Zeitunterschied:
Die Differenz zwischen Mitteleuropäischer Zeit und Japanischer Zeit beträgt +8 Stunden (in der Sommerzeit +7 Stunden).

Hotelzimmer
Die Hotelzimmer verfügen über Farbfernseher, IDD-Telefon, Klimaanlage. Eine Besonderheit ist die s.g. „Washlet“, eine moderne Toilette mit eingebautem Bidet, die Sie in einigen unserer Hotels vorfinden werden.
Bei Ankunft finden Sie auf Ihrem Zimmer einen Baumwollkimono (Yukata) sowie Hausschuhe vor. Haarfön, Heißwasserkocher sowie Tee werden ebenfalls gestellt. Für Kaffeeliebhaber empfiehlt sich die Mitnahme von Instantkaffee.
Wir haben für Sie Zweibettzimmer (getrennte Betten) gebucht. Die Größe der Hotelzimmer beträgt ca. 22-24qm. Die Größe der Einzelzimmer liegt bei ca. 14-16qm.
Mittelklasse-Hotels in Japan bieten keinen Gepäckträger-Service.

Nichtraucherzimmer
Leider verfügen Hotels westlichen Standards in Japan nur über eine sehr geringe Anzahl von Nichtraucherzimmern. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir daher Nichtraucherzimmer nicht ausdrücklich bestätigen können. Unsere Reiseleitung wird vor Ort versuchen, entsprechende Wünsche zu berücksichtigen.

Öffentliche Toiletten
Unterwegs finden Sie z. B. auf Bahnhöfen (auch in den U-Bahnhöfen) und in den Tempelanlagen öffentliche Toiletten. Meistens „Hockklos“ aber oft auch „westliche Toiletten“. Nehmen Sie immer etwas Toilettenpapier mit. Auch Sagrotan Tücher bieten sich an.

Fakultativausflüge
Buchung für die fakultativen Ausflugspakete sind nur vor Abreise nach Japan möglich.
Teilnehmern, die nicht an den fakultativen Ausflügen teilnehmen, steht unsere Reiseleitung an den Tagen, an denen fakultative Ausflüge stattfinden, nicht zur Verfügung.

Abreisetag
Unsere Hotels servieren Frühstück ab 07:00 Uhr. Bei sehr frühen Rückflügen ist es daher nicht möglich, das Hotelfrühstück in Anspruch zu nehmen. Es wurde dann, je nach Reise, im Angebot auch nicht eingeschlossen.

13 Reisen gefunden
1
|
2
|
weiter
Garantierte Durchführung!
März - Nov.'17 ab 2.399,00
 
Japan - Land des Lächelns 2017
Deutschland - Tokyo - Fuji-Hakone-Nationalpark - Matsumoto - Nagano - Yamanouchi - Shirakawago - Takayama - Kyoto - Osaka - Deutschland

10-Tage-Rundreise, Linienflüge mit LUFTHANSA, gute 3-Sterne-Hotels, Frühstück, garantierte Durchführung

Details
 
Termine mit Durchführungs-
garantie!
März - Nov.'17 ab 2.899,00
 
Best of Japan 2017
Deutschland - Tokyo - Kamakura - Fuji-Hakone-Nationalpark - Himeji - Hiroshima - Miyajima - Nara - Kyoto - Osaka - Deutschland

11-Tage-Rundreise, Linienflüge mit LUFTHANSA, gute 3-Sterne-Hotels, Frühstück, zahlreiche Termine mit Durchführungsgarantie

Details
 
Garantierte Durchführung an vielen Terminen!
März - Nov.'17 ab 3.099,00
 
Japan - auf neuen Wegen 2017
Deutschland - Osaka - Kyoto - Himeji - Hiroshima - Miyajima - Shin Fuji - Fuji-Hakone-Nationalpark - Kamakura - Tokyo - Deutschland

13-Tage-Rundreise, Linienflüge mit Lufthansa, gute Mittelklasse-Hotels, Frühstück, individuelle Tagesgestaltung

Details
 
Termine mit Durchführungs-
garantie!
März - Nov.'17 ab 3.299,00
 
Japan - Land der Kontraste 2017
Deutschland - Osaka - Hiroshima - Miyajima - Kurashiki - Himeji - Kyoto - Osaka - Nara - Tojinbo - Kanazawa - Shirakawago - Takayama - Yamanouchi - Nagano - Matsumoto - Fuji-Hakone Nationalpark - Kamakura - Tokyo - Deutschland

14-Tage-Rundreise, Linienflüge mit Lufthansa, gute bis gehobene Mittelklasse-Hotels, Frühstück

Details
 
Garantierte Durchführung an vielen Terminen!
März - Okt.'17 ab 3.399,00
 
Höhepunkte Südkoreas und Japans 2017
Deutschland - Seoul - Gyeongju - Busan - Osaka - Nara - Kyoto - Shirakawago - Takayama - Nagano - Yamanouchi - Matsumoto - Fuji-Hakone-Nationalpark - Kamakura - Tokyo - Deutschland

14-Tage-Rundreise, Linienflüge mit Lufthansa, gute und gehobene Mittelklasse-Hotels, Frühstück

Details
 
Garantierte Durchführung an vielen Terminen!
März - Nov.'17 ab 3.699,00
 
Japan - Land der Geishas 2017
Deutschland - Tokyo - Nikko - Kamakura - Fuji-Hakone-Nationalpark - Matsumoto - Nagano - Yamanouchi - Takayama - Shirakawago - Takayama - Ise-Schrein - Kyoto - Uji - Nara - Himeji - Hiroshima - Miyajima - Osaka - Deutschland

14-Tage-Rundreise, Linienflüge mit LUFTHANSA, gute/gehobene Mittelklasse-Hotels, Frühstück

Details
 
Termine mit Durchführungs-
garantie!
März - Nov.'17 ab 3.899,00
 
Japan - Zwischen Fuji und Kyushu 2017
Deutschland - Osaka - Kyoto - Fushimi - Nara - Himeji - Insel Kyushu - Beppu - Aso-Nationalpark - Kumamoto - Nagasaki - Miyajima - Hiroshima - Kurashiki - Fuji-Hakone-Nationalpark - Kamakura - Tokyo - Deutschland

13-Tage-Rundreise, Linienflüge mit LUFTHANSA, First-Class- und gehobene Mittelklasse-Hotels inkl. Frühstück, garantierte Durchführung an fast allen Terminen

Details
 
Die etwas andere Reise
Mai - Nov.'17 ab 4.499,00
 
Japan - Land der Samurai 2017 - von Süd nach ...
Frankfurt – Tokyo – Nagasaki – Oita – Beppu – Yamaguchi – Iwakuni – Hiroshima – Himeji – Osaka – Koya-san – Nara – Kyoto – Takayama – Shirakawa-go – Yamanouchi – Nagano – Matsumoto – Fuji-Hakone-Nationalpark – Kamakura – Tokyo – Frankfurt

17-Tage-Rundreise, Linienflüge mit ANA, Übernachtung Mittelklasse-Hotels, in einem Minshuku (Familienpension) und im Tempelgästehaus in Koya-san, Frühstück, 2 x japanisches Abendessen

Details
 
Die etwas andere Reise
März - Okt.'17 ab 4.499,00
 
Japan - Land der Samurai 2017 - von Nord nach ...
Frankfurt – Tokyo – Kamakura – Fuji-Hakone Nationalpark – Matsumoto – Nagano – Yamanouchi –Shirakawago – Takayama n Kyoto – Nara n Koya-san – Himeji – Hiroshima – Iwakuni – Yamaguchi – Oita – Beppu – Aso-san – Kumamoto – Nagasaki – Tokyo – Frankfurt

17-Tage-Rundreise, Linienflüge mit ANA, Übernachtung Mittelklasse-Hotels, in einem Minshuku (Familienpension) und im Tempelgästehaus in Koya-san, Frühstück, 2 x japanisches Abendessen

Details
 
Garantierte Durchführung an vielen Terminen!
März - Okt.'17 ab 4.599,00
 
Südkorea & Japan 2017
Deutschland - Seoul - Songnisan - Gyeongju - Busan - Hakata - Hiroshima - Miyajima - Himeji - Kyoto - Nara - Fuji-Hakone Nationalpark - Kamakura - Tokyo - Deutschland

16-Tage-Rundreise, Linienflüge mit Lufthansa, gute und gehobene Mittelklasse-Hotels, Frühstück

Details
 
Garantierte Durchführung an vielen Terminen!
Juli - Aug.'17 ab 4.899,00
 
Japan - Aktiv Erleben 2017
Deutschland - Osaka - Kyoto - Nara - Takayama - Kamikochi - Okuhida - Matsumoto - Fuji-Hakone-Nationalpark - Kamakura - Tokyo - Kushiro-Shitsugen-Nationalpark - Akan-Nationalpark - Meakan-dake - Mashu-See - Shiretoko-Nationalpark - Memanbetsu - Tokyo - Deutschland

15-Tage-Rundreise für Kulturinteressierte, Aktivreisende und Naturliebhaber, Linienflüge mit ANA, gute Mittelklasse-Hotels & Ryokan, Frühstück, garantierte Durchführung an ausgewählten Terminen

Details
 
Garantierte Durchführung an vielen Terminen!
März - Nov.'17 ab 5.599,00
 
Japan - Sumo-Ringer & Geishas 2017
Deutschland - Osaka - Nara - Kyoto - Koya-san - Okayama - Kagoshima - Kumamoto - Aso-Nationalpark - Nagasaki - Hiroshima - Takayama - Shirakawago - Matsumoto (Kamikochi) - Fuji Hakone-Nationalpark - Kamakura - Tokyo - Deutschland

17-Tage-Rundreise, Linienflüge mit Lufthansa, Firstclass-/Luxus- und gute Mittelklasse-Hotels sowie Tempelgästehaus, Frühstück

Details
 
13 Reisen gefunden
1
|
2
|
weiter